Franz Kraus wechselt in den Aufsichtsrat

Dr. Michael Neuhäuser wird Technik-Vorstand bei ARRI

Der Münchner Kamerahersteller ARRI hat bekannt gegeben, dass ab dem 1. September 2018 Dr. Michael Neuhäuser den Posten des Technik-Vorstandes bekleiden wird. Er wird auf dieser Position Franz Kraus folgen, der in den Aufsichtsrat wechselt.

Franz Kraus (rechts) und Dr. Michael Neuhäuser.
Franz Kraus (links) und Dr. Michael Neuhäuser. (Bild: ARRI)

Über 30 Jahre bekleidete Franz Kraus das Amt des Technik-Vorstandes bei ARRI. Als Meilenstein unter seiner Leitung der Technik- und Entwicklungsabteilung gilt die Entwicklung der ARRI ALEXA. Darüber hinaus wurden insgesamt elf Innovationen des Unternehmens von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgezeichnet. Nun wechselt Kraus in den Aufsichtsrat des Unternehmens und bleibt ARRI auch weiterhin in verantwortlicher Position erhalten.

Ab dem 1. September wird Dr. Michael Neuhäuser den Vorstandsposten von Franz Kraus übernehmen. Als neuer Technik-Vorstand wird er neue Impulse in der Entwicklung von neuen Innovationen setzen. Neuhäuser bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Elektronikindustrie mit und war zuletzt als Vice President Automotive Microcontroller Development bei Infineon Technologies in München tätig.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: