17. und 18. August

BVFK veranstaltet “Tage des Rechts” in Hannover

Der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) lädt am 17. und 18. August nach Hannover zu einer bundesweit einmaligen Veranstaltung. Bei den “Tagen des Rechts”, sollen die aktuelle wichtigsten rechtlichen Themen der Filmschaffenden von Experten besprochen werden. Die Veranstaltung richtet sich auch an Nicht-Mitglieder.

Honorare, Beschäftigungsstatus oder Urheberrechte. Die Liste könnte noch weiter geführt werden. Kameraleute, Assistenten und Editoren sehen sich aktuell einer Vielzahl an wichtigen Fragen gegenüber, die direkten Einfluss auf ihre tägliche Arbeit haben. Daher veranstaltet der BVFK im August eine zweitägige Veranstaltung um die wichtigen Themen der Filmschaffenden anzusprechen und im Einzelfall auch individuelle Fragen zu klären. An den beiden Tagen sind Experten vor Ort, die über die einzelnen Themen referieren.

Am 17. August spricht Rechtsanwalt Tobias Sommer über die Themen Medienrecht, Urheberrecht, Leistungsschutzrecht sowie Datenschutz. Über die Künstlersozialkasse informiert am gleichen Tag Rechtsanwalt Andrej Jürgensen. Der 18. August beginnt mit Rechtsanwalt Stephan Korb und dem Thema Arbeitsrecht. Im Anschluss erläutert Rechtsanwalt Michael Mayer-Davies mögliche Fragen zum Sozialrecht.

Los geht es am 17. und 18. August je um 10:30 Uhr. Am 17. August gehen die Vorträge bis etwa 17:30 Uhr am 18. August endet die Veranstaltung um etwa 16:30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Kultur- und Veranstaltungszentrum, Raschplatz Pavillon, Lister Meile 4, Nähe Hauptbahnhof, in 30161 Hannover. BVFK Mitglieder nehmen kostenlos teil, Nicht-Mitglieder zahlen entweder 20 Euro für einen einzelnen Tag oder 30 Euro für beide Tage. Alle weiteren Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Anzeige

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Das könnte sehr interessant werden – hoffentlich erfährt man auch nach dieser Veranstaltung einiges über deren Verlauf und die wichtigsten inhaltlichen Aussagen, damit auch diejenigen, die hier nicht teilnehmen können, über die neuesten Erkenntnisse zu diesem bedeutenden Thema informiert werden (in Film & TV Kamera?).

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Ja, wir werden über die Veranstaltung berichten!

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: