BVFK unterstützt EB-Kameraleute in NRW

Am 11. November fand in der Alten Feuerwache in Köln ein Treffen der EB-Honorarinitiative statt, deren Ziel es ist, auch für selbstständige EB-Kameraleute verbindliche Mindesthonorare durchzu­setzen.

Auf diese Weise soll der Wert der ­eigenen Arbeit bekräftigt und der am Markt nicht erst seit gestern existierenden Tendenz zu Dumpingpreisen begegnet werden. Die EB-­Honorarinititiative folgt damit den erfolgreichen Vorbildern zweier vergleichbarer Aktionen von Seiten der selbstständigen Studio-Kameraleute und der Tontechniker. Auch der BVFK war bei dem Treffen vertreten. Wie ernst man dort das Anliegen der Inititative nimmt, zeigt die Tatsache, dass neben dem 1. Vorsitzenden Frank Trautmann auch die Vorstände der Regionen Nord und West Beatrice-Susan Mayer und Guido Aras gekommen waren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: