Bundessozialgericht: Kameraleute sind Künstler

Lange herrschte über die Künstlereigenschaft von Kameraleuten Uneinigkeit. Wichtig aus rechtlicher Sicht hier die Frage, ob für Kameraleute wie für Künstler und Publizisten in die Künstlersozialkasse (KSK) eingezahlt werden soll oder nicht. Nun hat das Bundessozialgericht (BSG) eine Grundsatzentscheidung gefällt. Der konkrete Fall, der nun eine Entscheidung brachte, war die Klage einer Produktionsfirma für Film-…