BFVK: Infoabend “Kreativität und Karriere”

Young Professionals und Berufseinsteiger haben es oft schwer beim Einstieg in die Branche. Die Initiative “Kreativität und Karriere” will helfen. Am 21.09. geht es in München mit Profis zum Löchern los.

Meckern kann jeder. Und gemeckert wird auch viel über die Berufseinsteiger. Woran aber liegt das? Auch daran, dass sie oft mit den Themen allein gelassen werden. Das haben auch die vier Initiatoren der Initiative “Kreativität und Karriere” realisiert und wollen etwas dagegen tun. Der Bundesverband Filmschnitt (BFS), Der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK), die Pensionskasse Rundfunk und der Verband der Berufsgruppen Szenenbild und Kostümbild (VSK) haben sich zu diesem Zweck zusammengetan.

Um gleich die Weichen in die richtige Richtung zu stellen, findet am Vorabend der Cinec in Münchenein Get-Together für Young Professionals statt. Neben dem wichtigen Netzwerken werden fünf Profis aus der Branche zu aktuellen Themen Rede und Antwort stehen.

Am Freitag, den 21. September 2018 geht es ab 18 Uhr los, Ort ist die Ottobar in der Zenettistrasse 17, 80337 München.

Es sollen Fragen geklärt werden, wie: Wie finde ich Kunden? Welche Gagen kann ich fordern? Und welche Versicherungen sollte ich abschließen? Weitere Veranstaltungen werden in Köln und Berlin folgen. Ein kleiner extra Kick ist, dass es hier die Chance gibt, noch kostenlose Karten für die am nächsten morgen beginnende Filmtechnikmesse Cinec 2018 zu erhalten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: