Dialog unter Editoren

BFS mit neuer Gesprächsreihe “ungeSCHNITTen”

Der BFS startet ein neues Format. Die Gesprächsreihe “ungeSCHNITTen” soll den Dialog unter Editorinnen und Editoren ankurbeln und vorantreiben. Die erste Veranstaltung findet am 23. November in Berlin statt.

Bei den Veranstaltungen werden gleich mehrere Editorinnen und Editoren als Gast zugegen sein. Bei der Auftaktveranstaltung werden Alex Berner, Mona Bräuer, Boris Gromatzki, Julia Oehring, Claus Wehlisch und Antje Zynga gemeinsam diskutieren und auch Fragen aus dem Publikum beantworten. Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit bei TV-Serien. Die Herausforderungen und Besonderheiten werden in den Vordergrund gestellt, ebenso, welche Möglichkeiten die Erzählweise einer Serie bietet. Durch den Abend führt Anne Fabini.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 23. November um 19:30 Uhr im Kino der dffb am Potsdamer Platz 2, in 10785 Berlin statt. Der Eintritt kostet 5 Euro, Mitglieder des BFS, der dffb und Filmstudenten zahlen keinen Eintritt. Alle am Filmschnitt interessierten sind willkommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: