Gebrauchte und generalüberholte Kamerasysteme

ARRI startet Certified Pre-Owned Program

Der Münchener Kamerahersteller ARRI ruft das Certified Pre-Owned Program ins Leben. Im Rahmen dieser Initiative wird ARRI gebrauchte ALEXA-Kameras generalüberholen und diese dann weiter verkaufen.

Irgendwann fingen die Autohersteller an, den Gebrauchtwagenhandel ihrer Marken selbst in die Hand zu nehmen. Diese Idee greift ARRI jetzt auf und erweitert damit die Optionen für Kameraleute, die eine ALEXA ihr eigen nennen möchten. Für das Programm kommen die Modelle ALEXA Plus sowie Classic EV in Frage. Diese werden geprüft, generalüberholt und neu kalibriert. Um die vollständige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten, wird vom Sensor bis zu den Knöpfen alles genau unter die Lupe genommen und fehlerhafte Teile ausgetauscht. Bevor die Geräte in den Verkauf gehen, durchlaufen sie, wie auch neue Geräte, einen Funktionstest. ARRI gibt eine einjährige Garantie auf die Geräte des Certified Pre-Owned Program.

“Wir freuen uns sehr über die Einführung des ARRI Approved Certified Pre-Owned Programs”, betont Stephan Schenk, Managing Director ARRI Cine Technik und verantwortlich für die Business Unit Camera Systems. “Es handelt sich um eine globale Initiative, die unser Portfolio um eine neue Kategorie ergänzt und die mehr Filmschaffenden Zugang zu unserer Technologie ermöglicht. Außerdem bietet sie Filmhochschulen eine kostengünstige Möglichkeit, Studenten qualitativ hochwertiges Equipment zur Verfügung zu stellen.”

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: