75 bis 300 Wattstunden

IDX stellt neuen 300-Wattstunden-Akku vor

Mit den Endura CUE-Akkus bringt IDX eine Batterie-Serie in den Handel, deren Kapazität von 75 bis 300 Wattstunden reicht. Dabei legt IDX besonderen Wert auf Sicherheitsfunktionen, die das speziell im Luftverkehr gefürchtete Abbrennen von Lithium-Ionen-Akkus ein für allemal verhindern soll.

Die Akkus der Endura CUE-Serie sollen dabei nach Herstellerangaben neue Maßstäbe für Qualität zu günstigen Preisen setzen. Die aktuelle Serie verfügt über einen V-Mount und besteht im Einzelnen aus den Akkus CUE-D75, CUE-D95, CUE-D150 sowie CUE-D300. Dabei ist der CUE-D95 mit einer Kapazität von knapp unter 100 Wattstunden besonders für die Transportbestimmungen in Linienflugzeugen optimiert. Vom CUE-D150 darf man jedoch aufgrund der geltenden Regeln nur zwei Stück an Bord nehmen.

Ganz am Boden bleiben muss der neue Endura CUE-300. Mit einer Kapazität von fast 300 Wattstunden hat er die größte Kapazität, die jemals von IDX in einem einzigen Akku verbaut wurde. Diese Leistung eignet sich besonders für den Einsatz mit High-Draw-Leuchten oder besonders stromhungrigen Kameras. Wie alle anderen Akkus der CUE-Serie verfügt auch der CUE-D300 standardmäßig mit einem D-Tap-Ausgang. Beim CUE-300 ist dieser Ausgang auf eine Leistung von maximal 100 Watt ausgelegt, um 12-Volt-Zubehör mit hoher Belastung zu versorgen.

Als zusätzliche Sicherheitsfunktion verfügt der Endura CUE-D300 über eine doppelte Gehäusestruktur, um besonderen physischen Schutz für die Zellen zu bieten und Kurzschlüsse zwischen den Zellbanken zu vermeiden – denn die Energiedichte ist bei einem Gewicht von nur 1600 Gramm ziemlich hoch.

Die Endura-CUE-Akkus sowie der neue CUE-300 sind ab sofort im Handel erhältlich und kosten je nach Ausführung von 142 Euro aufwärts.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: