Produkt: Film & TV Kamera 1+2.2020
Film & TV Kamera 1+2.2020
DoP Birgit Gudjonsdottir +++ „Welcome to Sodom" +++ Sony PXW-FX9 +++ Canon C500 MkII +++ Camerimage

Free Download: “Look der 1970er”

Udo Lindenbergs Aufstieg vom Jungen aus der nordrhein-westfälischen Provinz, der in den wilden 1970er Jahren in Hamburg zum gefeierten Rockstar avanciert: Davon erzählt der Kinofilm „Lindenberg! Mach dein Ding!“. Regisseurin Hermine Huntgeburth und Kameramann Sebastian Edschmid folgen dem Takt, den der musikalische Weg der Hamburger Rocklegende vorgibt. Hier gibt es nun den kompletten Artikel zum kostenlosen Download!

Kameramann Sebastian Edschmid dreht seit 2002 regelmäßig Filme mit der Regisseurin Hermine Huntgeburth. „Wir sind ein eng eingespieltes Team“, erklärt Edschmid der gerade an Schauplätzen in NRW, in Hamburg, Berlin und Nordafrika den Kinofilm „Lindenberg! Mach Dein Ding!“ abgedreht hat. Es ist die Geschichte vom Jungen aus der Provinz, der das Abenteuer sucht und in die Welt zieht und dem in den 70er Jahren in den Hamburger Musikclubs der Durchbruch zum gefeierten Rockstar gelang, die seine einzigartige Karriere begründete.

Die Rolle der jungen Rocklegende hat die Produktion mit Jan Bülow besetzt, einem jungen Shooting-Star, bekannt etwa aus der Kinokomödie „Der Nanny“ von Matthias Schweighöfer oder auch aus der Netflix-Serie „Dogs of Berlin“ von Christian Alvart. Mit von der Partie sind Detlev Buck, Charly Hübner, Julia Jentsch, Martin Brambach, Ruby O. Fee oder auch Max von der Groeben. Die Letterbox Filmproduktion mit Seven Pictures, Amalia Film und DCM wird eine Zeitreise in die deutsche Nachkriegsgesellschaft von den 1950er Jahren mit Udos Kindheit bis zu den Siebzigern in Hamburg und der Musikgeschichte dieser Zeit.

 


Hier können Sie den Artikel “Look der 1970er” aus unserer Ausgabe 3.2019 kostenlos herunterladen!


 

Produkt: Film & TV Kamera 9.2020
Film & TV Kamera 9.2020
DoP Minsu Park +++ Canon C300 Mk III +++ Objektive +++ Panasonic RAW +++ DoP Paweł Edelman
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren