Focusbug Distanzmess-Systeme ab sofort bei Xinegear

Großformatige Kamerasensoren haben die Arbeit des Schärfeassistenten nicht unbedingt erleichtert. Entweder ist man sportlich genug, sich der Herausforderung mit den bewährten Mitteln zu stellen oder greift zur Unterstützung auf Technologie wie das Ultraschall System „CineRT“ von Focusbug zurück.

Es fügt sich in beinahe jedes Set ein, da es mit ARRI WCU-, C-Motion- und Preston-Funkscharfen kommunizieren kann.
Eine der Besonderheiten sind die sogenannten „Bugs“, kleine Ultraschall-Sender, die sich bis zu einer gewissen Stoffdicke unter Kleidung oder an Gegenstanden im Set anbringen lassen und die bis zu einer Entfernung von 40 Metern Distanzsignale an die Basiseinheit senden. Eine Handeinheit, die über HF mit der Basis verbunden ist, ermög-
licht die komfortable Bedienung des Systems.

Focusbug-Systeme werden in Deutschland ab sofort von Xinegear vertrieben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren