Film & TV Kamera 3/2019: Das neue Heft ist da!

Liebe Film- & Medienschaffende,

dieses Heft erscheint am 22. Februar 2019. Vor einem Jahr, am 15. Februar 2018 kam Denis Yücel aus dem Gefängnis in der Türkei frei. Er saß dort, weil er seinem Job nachkam. Er ist Journalist.

Das verbindet ihn mit mir und mit vielen von Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern, Kameraleute, die für Nachrichten, Magazine und Dokus unterwegs sind. #FreeDeniz folgte #FreeThemAll, denn in der Türkei sitzen noch rund 160 Journalisten in Haft, teilweise ohne Prozess oder Anklage, einfach, weil sie ihrem Job nachgingen und Journalisten sind. Ähnliches geschieht gerade in Venezuela.

Wir möchten als Redaktion Solidarität zeigen! Wir empfinden das als nötig in einer Zeit, in der auch in diesem Land Einzelpersonen und Parteivorsitzende den öffentlichen Diskurs für Hass und Zweifel öffnen, plötzlich Grundwerte, die nicht umsonst sehr weit vorne in unserem Grundgesetz verankert sind, in Frage gestellt werden.

Auch hierzulande bekommen das immer häufiger auch Journalisten und Kameraleute durch Anfeindungen oder gar Gewalt zu spüren. Lassen Sie uns gemeinsam einen sachlichen Diskurs anregen und uns nicht dem aggressiven Jargon anpassen. Wenn plötzlich wieder Begriffe wie „Lügenpresse“ und „Systemmedien“ salonfähig werden, müssen wir dagegen halten. Gemeinsam und solidarisch.

Um Solidarität geht es auch dem BVFK. Ab Seite 66 drucken wir dessen Kommuniqué zur Honorarentwicklung ab. Auch die Initiative Crew Tech will eine interdisziplinäre Solidarität für Nachhaltigkeit in der Filmbranche anstoßen.

 

Ausgabe 3/2019

 

FOKUS

  • Editorial
  • Drei Fragen an … Alexandra Schnell aus Köln

AT WORK

  • In den Fehlern Schönheit finden Für das preisgekrönte Spielfilmprojekt „Capernaum“ lebte und drehte DoP Christopher Aoun neun Monate lang in Beirut.
  • Stummes Märchen „Vom Lokführer, der die Liebe suchte“: DoP Felix Leiberg erzählt, warum er in steter Sorge vor dem Verlust seiner Ausrüstung drehen musste.
  • Look der 1970er DoP Sebastian Edschmid folgt bei „Lindenberg! Mach dein Ding!“ auch visuell den Spuren der Hamburger Rocklegende.

HANDS-ON

  • Canons neues Arbeitstier Mark Zdunnek hat die Canon XF705 bei verschiedenen Projekten eingesetzt und weiß, wie sie sich geschlagen hat.
  • „Camera Lab“ bei den HDR-Fachtagen In Screencrafts „Camera Lab“ wurde untersucht, wie sich unterschiedliche Kameras und Objektive unter HDR-Bedingungen verhalten.
  • So lief das Grading der ersten HLG-Produktion beim ZDF Taugen HDR und UHD auch außerhalb von Hochglanz-Genres? Beim ZDF hat man es ausprobiert.
  • Editing in HDR Noah Ortner gibt Tipps zu HDR-Workflows für Editoren.
  • Technische HDR-Grundlagen Welche Standards gibt es und worauf muss man achten? Wir fragten Dario Möller.
  • So wechseln Sie von PL- auf E-Mount bei der Sony VENICE Für alle Owner/Operator haben wir mal einen Vier-Schritte-Plan erstellt, wie das sehr leicht selbst zu machen ist.
  • TimeSheet: Überstunden am Set verwalten Keine App zur Überstundenverwaltung für Android-User in der Filmbranche: Flu Popow sorgte für Abhilfe.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen
  • Branche
  • Drehspiegel

BRANCHE

  • Gemütlich und hochmodern Hans Albrecht Lusznat war bei der Eröffnung der neuen Astor Film Lounge im ARRI-Kino.
  • Kein Grund zum Feiern Beim französischen Film lief es 2018 nicht so gut wie im Vorjahr.
  • Der Weg in die Nachhaltigkeit CrewTech initiiert interdisziplinäre Entwicklungen zwischen Filmtechnik und branchenfremden Innovatoren.
  • Kommuniqué des BVFK: Honorarentwicklung Mit scharfen Forderungen prangert der Verband die Situation der EB-Kameraleute an.

FESTIVAL

  • Bildgewalten und gemischte Gefühle Viele Zuschauer beim Max Ophüls Preis: Ob auch Filme und Programme überzeugen konnten, sagt uns Anne Chlosta.
  • Aufbewahren, deuten, auswerten Christine und Philippe Dériaz waren für uns bei den 54. Solothurner Filmtagen.

DIALOG

  • Upgrade auf Schärfentiefe Wir erweitern unseren Kameradialog um einen Hands-On-Aspekt und sprachen mit DoP Martin Christ über seine Erfahrungen mit der Canon C700FF.
  • Der Atem der Kamera Bei der Jury-Woche zum Deutschen Kamerapreis sprach Uwe Agnes mit seinen Jury-Kollegen und der Gesamtjury-Vorsitzenden Barbara Hennings.
  • Flexibel bleiben Tonmeister Reinhard Kiendl teilte mit Gerdt Rohrbach die Erfahrungen eines langen Berufslebens.
  • Vom alten Onkel Kino und vielen Ohrfeigen Schwenk über eine Karriere: DoP Robbie Ryans hat mit Jens Prausnitz ein lebhaftes Gespräch geführt.

SERVICE

  • Kleinanzeigen
  • Geschäftsempfehlungen
  • Inserentenverzeichnis
  • Impressum
  • Vorschau
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren