Film & TV Kamera 12.2019: Das neue Heft ist da!

Liebe Film- & Medienschaffende,

die Streamingdienste erfreuen uns nicht nur dadurch, dass sie die Top-Gear-Veteranen Clarkson, May und Hammond in Lohn und Brot hielten, nachdem die BBC sie hinausgeworfen hatte. So kann das Trio weiterhin weltweit allerlei Unfug mit Automobilen anrichten. Streaming sorgt aber auch für neue visuelle und erzählerische Entwicklungen. Und die Auswahl wächst. Apple TV+ ist seit Anfang November online, Disney+ steht in Deutschland in den Startlöchern. Nicht jeder sieht es jedoch gern, wenn eine Streaming-Produktion Wettbewerbe bei international renommierten Fimfestivals gewinnt, so wie die Netflix-Produktion „Roma ‘ in Venedig. Es war ja kein Kinofilm!

Diesem Einwand sind die Produzenten von Martin Scorceses “The Irishman” zuvorgekommen. Sie ließen den Film noch vor seiner Netflix-Premiere am 27. November in ausgewählten Lichtspielhäusern vorführen. Birgit Heidsieck sprach für uns mit DoP Rodrigo Prieto über seine Arbeit bei dem Mafia-Thriller. Das Interview gibt es ab Seite 78. Ebenfalls ab November läuft die dritte Staffel von “Vier Blocks”. DoP Matthias Bolliger verrät uns ab Seite 42, wie er sein Drehpensum mit dem konsequenten Einsatz von zwei Kameras stemmen konnte.

Mit der neuen Lumix S1 H präsentierte Panasonic eine spiegellose Vollformat-Fotokamera mit professionellen Video-Features. Noch vor dem Verkaufsstart hatte DoP Matthias Bolliger — Sie erinnern sich: der von “4 Blocks” — die Möglichkeit, das neue Lumix-Flaggschiff bei einem Dreh kennenzulernen. Danach drehte er sofort seine erste szenische Produktion mit der Lumix S1 H. Dabei kombinierte er sie mit den neuen 2-fach-Anamorphoten von “Glaswerk ONE ” aus Freiburg im Breisgau. Seinen Erfahrungsbericht gibt es ab Seite 30.

Bleiben wir noch beim Thema Vollformat: Mit den im Frühjahr eingeführten Sumire Primes will Canon den Markt für Vollformat-Objektive gehörig aufmischen. O-Ton Canon: man kauft zwei Objektive in einem! Bei maximaler Öffnung zeigen sie den derzeit angesagten Retro-Look, während sie bei weiter geschlossener Blende die technische Schärfe vorherrscht, die ebenso oft gefragt ist. DoP Hans von Sonntag hat mit den Sumire Primes gedreht und teilt ab Seite 40 seine Erkenntisse mit uns.

Ihr
Uwe Agnes
Chefredakteur

 

Ausgabe 12.2019 [hier bestellen]

 

FOKUS

  • Editorial
  • Drei Fragen an … Claudia Linzer aus Wien

AT WORK

  • Geschultes Auge Mitja Hagelükens Kamera machte eine georgische Musikschule zur Hauptprotagonistin.
  • Hochglanz mit kleinem Gepäck DoP und Filmemacher Dennis Schmelz hat gelernt, mit Minimalausrüstung zurechtzukommen.

IM TEST

  • Würdiger Nachfolger Unser Tester Mark Zdunnek hat sich die neue Blackmagic Design Pocket Cinema 6K genauer angesehen.
  • Mit der Röhre leuchten Ein Set mit den neuen Helios- und Titan-Tubes von Astera sorgte für Bastelspaß beim Test.

HANDS-ON

  • Familienbande DoP Matthias Bolliger konnte noch vor Verkaufsstart das neue Lumix-Flaggschiff S1 H ausprobieren und setzte die Vollformat-DSLM bei gleich zwei Produktionen ein.
  • Heavy Metal mit Rundumsicht Wir sahen bei der VR-Liveproduktion beim Festival Wacken Open Air hinter die Kulissen.
  • Zwei in einem DoP Hans von Sonntag drehte auf Teneriffa mit den Canon Sumire Primes.
  • Das Beste aus beiden Welten “4 Blocks”, dritte Staffel: DoP Matthias Bolliger setzte durchgängig zwei Kameras ein.

BRANCHE

  • Soziale Absicherung für “Freie”: viel Luft nach oben Eine vernünftige soziale Absicherung und Altersvorsorge ist in der Film-und Fernsehbranche für viele freiberuflich Tätige ein Problem. Wilfried Urbe hat sich umgehört.
  • Die Durchschlagskraft erhöhen Wir sprachen mit Vertretern von VRFF und BVFK über die Gründung der Tarifkommission für den Bereich,,Freie Produktionswirtschaft”.
  • Realität verstärken Müssen wir neu definieren, was eine Kamera ist? Die Forderung war auf der AWE Konferenz zu hören.
  • Tageslicht für Filmforscher Das Schweizer Filmarchiv eröffnete sein neues Forschungs- und Archivierungszentrum.
  • “20 Jahre Slansky Forschung” Die Ausstellung bei der HFF München zeigte, was ihr Titel versprach.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen & Branche
  • Drehspiegel

FESTIVAL

  • Aus Filmplus wird EDIMOTION Bei Filmplus 19, dem Festival für Filmschnitt und Montagekunst, gab es nicht nur einen neuen Namen.
  • Intensiv beobachten Die Preisträger des 29. Deutschen Kamerapreises: Mitja Hagelüken erhielt den Preis für die beste Kamera bei einem Dokumentarfilm. David Luther wurde für die beste Kamera bei einem Spielfilm ausgezeichnet.
  • Zukunft statt roter Teppich? Margret Köhler war für uns in Hof und fordert, das Filmfestival müsse sein Profil wieder schärfen.
  • Über den Rand hinausschauen In seinem 18. Jahr bewegte sich das Innsbruck Nature Film Festival hinaus aus den Kinosälen.

DIALOG

  • Griff nach den Sternen Die Star-Wars-Serie „The Mandalorean’ lief kürzlich auf Disney+ an. Oscargewinner Hal T. Nickel ist bei HM der Animation Supervisor der Serie. Wir wollten wissen, ob ihm Star Wars noch Spaß macht.
  • Visuelle Reise durch die Zeit DoP Rodrigo Prieto drehte für Martin Scorsese die Netflix-Produktion “The Irishman”.
  • Partnerschaft mit Brennweite Mit “Das schönste Paar” haben DoP Daniela Knapp und Regisseur Sven Taddicken ihren bisher persönlichsten gemeinsamen Film geschaffen. Jens Prausnitz sprach mit der Kamerafrau.
  • Analog, grün, sozial Sind bei der Royal Film Company nostalgische Gutmenschen am Werk? Gerdt Rohrbach stieß im Gespräch mit dem Mitbegründer Moritz Schreiner auf ein Werbefilmunternehmen der besonderen Art.

SERVICE

  • Kleinanzeigen
  • Geschäftsempfehlungen
  • Inserentenverzeichnis
  • Impressum
  • Vorschau
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren