DJI Osmo Mobile 3: Faltbare Smartphone-Stabilisierung

DJI stellt die eine neue Version der mittlerweile bekannten Osmo-Reihe vor. Das Osmo Mobile 3 ist ein faltbarer Smartphone-Gimbal mit einer Akkulaufzeit von 15 Stunden. 

Der DJI Osmo Mobile 3 ist der aktuelle Einhand-Gimbal für Smartphones des Herstellers von Drohnen- und Stabilisierungssystemen aus China. Der Mobile 3 setzt vor allem auf Kompaktheit. Durch das faltbare Design ist der Osmo 3 gut zu verstauen und dennoch schnell einsatzbereit.

Alle Bedienelemente sind mit einer Hand erreichbar und es gibt die von DJI schon bekannten Funktionen, wie das Quick-Roll zum Rotieren des Smartphones und das Umstellen von Quer- auf Hochformat mittels Knopfdruck. Das Gerät kann nun auch während des Drehens aufgeladen werden und ist in der Lage die Gimbal-Orientierung zu sperren, neu zu zentrieren, zu drehen und die Objektverfolgung zu aktivieren. Weitere Funktionen sind die Objektverfolgung mittels Active-Track 3.0 und der Zoom-Slider, er zoomt ohne die Smartphone-Funktion dafür nutzen zu müssen.
Der DJI Osmo Mobile 3 ist via Bluetooth steuerbar. Neu sind auch die Gesten-Steuerungen um etwa mit ausgestreckter Handfläche ein Photo aufzunehmen ohne den Auslöser zu betätigen. Angelehnt an die Ronin-Serie ist auch ein Sport-Modus integriert um schnelle Bewegungen einzufangen. Ebenso sind Zeitraffer- und Zeitlupe-Effekte einstellbar.

Der Gimbal ist ab sofort bei DJI Resellern erhältlich und kostet 109 Euro in der Standardausführung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren