Am 17.2. um 11 Uhr im "Knutschfleck Berlin"

Berlinale: BVK und BVFK laden zum gemeinsamen Infobrunch

Im Rahmen der Filmfestspiele in Berlin werden der BVF und der BVFK einen Infobrunch veranstalten. Bei diesem werden verschiedene Themen angesprochen. Unterstützt werden die Verbände von dem Unternehmen Lightpower.

Logo Berufsverbandes Kinematografie

Los geht es am Samstag den 17. Februar 2018 um 11:00 Uhr im “Knutschfleck Berlin“, direkt am Alexanderplatz, Alexanderstraße 3 in Berlin 10178 Berlin. Folgende Themen werden angesprochen:

  • Urheberrecht / Leistungsschutzrecht
  • Gemeinsame Vergütungsregeln
  • Arbeitnehmerfragen / Tarif

Mit Blick auf die Themen sollen folgende Fragen ausführlich besprochen und diskutiert werden. Wo liegen die Unterschiede zwischen Urhebern und Leistungsschutzberechtigten? Wie können die Verbände gemeinsame Interessen ausmachen und vertreten? Welche Schnittmengen gibt es bei gemeinsamen Vergütungsregeln? Lassen sich tarifliche Belange bündeln? Der Brunch ist nicht nur für die Mitglieder der Verbände sondern für alle Interessenten geöffnet.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: