Technische Sammelblätter


Die Technischen Sammelblätter im FILM & TV KAMERAMANN

Zwischen 1974 und 2008 hat Gerhard Fromm für den Film & TV Kameramann über 55 Kameras in seinen Sammelblättern beschrieben. Das erste Sammelblatt erschien im Juli Heft 1974 zur Bolex Pro 16. Die Bolex Pro war seiner Zeit die modernste 16mm-Kamera, voll gepackt mit Elektronik und Servomotoren. Diese Kamera war nicht mehr so selbstverständlich und einfach zu bedienen wie die Arri 16ST und 16BL, und dieses Sammelblatt machte deshalb Sinn.

Die Sammelblätter erschienen bis 1978 in dichter Folge, dann vereinzelt bis ins Jahr 2008. Anfangs waren sie in der Mitte des Heftes zum leichteren Entnehmen eingebunden, später wurden sie mit einer Trennlinie zum Ausschneiden abgedruckt. Es gab auch Sammelblätter als Beilage. Bis auf einige Veränderungen im Layout sind sie jedoch weitgehend gleich geblieben. Mit der Komplexität der Kameras wuchs auch ihr Umfang. Kam die Arriflex 35BL 1974 noch mit sechs Seiten aus, waren es beim Nachfolgemodell Arriflex 535 im Jahr 1992 ganze 16 Seiten. Mit der Arriflex 416 als der letzten Neuentwicklung im Bereich der Filmkameras endete die Serie.

Auf der Website von Hans-Albrecht Lusznat, der ebenfalls einige Sammelblätter verfasst hat,  sind die wichtigsten Sammelblätter mit Gerhard Fromms freundlicher Genehmigung noch einmal wiedergegeben. Die Urheber- und Abdruckrechte liegen bei Gerhard Fromm.

Hier eine Gesamtübersicht, der veröffentlichten Sammelblätter mit Erscheinungsjahr:

Sammelblatt zu erschienen in Ausgabe
Bolex Pro 16 mm 7/1974
Arriflex 35 BL 8/1974
HMI-Leuchten 1200 8/1974
Delnocta Nachtsicht 10/1974
Locam Highspeed 11/1974
Éclair ACL 16 1/1975
Beaulieu News 16 2/1975
Canon Scoopic 16 3/1975
Mitchell Mark II R 4/1975
Rückwärtsdreh 5/1975
Cinema Products CP 16 R 6/1975
Arritechno 35 7/1975
Uher CR 210 8/1975
Nizo S8 Pro 9/1975
Éclair NPR 16 10/1975
Cine Kodak Mag 11/1975
Bolex H16 SBM 12/1975
Milliken HS 16 1/1976
Handproben 2/1976
Debrie Parvo L 4/1976
Nagra SN 5/1976
Actionmaster 500 7/1976
Cinema Products CP XR 35 8/1976
Beaulieu R16 Auto 9/1976
9,5mm-Format 10/1976
Arriflex 16 SR 11/1976
24 B/s – 60 Hz 12/1976
Super-16-Format 2/1977
Zeitcodier-System 3/1977
Aaton 7 – 16 mm 4/1977
Elmo 16 CL P 7/1977
Stecker & Spannung 9/1977
Panavision Panaflex 35 10/1977
Arriflex 16 M 11/1977
Bell & Howell Eymo 35 12/1977
Actionmaster 200 2/1978
Arriflex 35 II C 4/1978
Kraft & Drehstrom 6/1978
Cine S8 Highspeed 8/1978
Dilk – Fa 16/300 12/1978
Arriflex 16 ST 4/1978
Bolex H 16 EL 6/1979
NAC-Highspeed 5/1980
Cinema Products GSMO 16 8/1980
Arriflex 35 III 11/1981
EBU-Timecode 1/1982
Batterien & Akkus 4/1983
Moviecam 3N/Super 2/1985
Aaton XTR 16 6/1991
AK 16/Pentaflex 9/1991
Moviecam Compact 2/1992
Konvas 35 5/1992
Arriflex 535 8/1992
Zenith 16 SP 2/1994
Arriflex 765 6/1994
Arriflex 16 SR 3 5/1995
Aaton 16 prod 10/1995
Kinor 35 C 1/1996
Beaulieu 2016 9/1996
Arriflex 35 B/C (re-pr) 12/1997
Moviecam 35 SL 4/1999
Aaton 35 III 5/2000
Arriflex 16 BL 9/2001
Aaton A-Minima 2/2002
Arri 435 Xtreme 9/2004
Arricam ST 8/2005
Arriflex 235 9/2006
Arricam LT 9/2007
Arriflex 416 9/2008
P+S Technik Mini 35* 11/2008
P+S Technik Pro 35* 3/2009
Cine Tape Measure System 6/2009
Timecode und Ambient Clockit-System* 4/2010