Neues Cine-Objektiv:

Samyang erweitert Xeen-Reihe um das 20 mm T1.9

Konsequent baut Samyang seine Reihe von Xeen Cine-Objektiven aus. Nun kommt das 20 Millimeter T1.9 auf den Markt.

Samyang Xeen 20mm Cine Objektiv
Foto: Samyang
Samyang Xeen 20mm Cine Objektiv

Das neue Obektiv erweitert die Reihe der Opiken auf acht Modelle: 14, 16, 20, 24, 35, 50, 85 und 135 Millimeter Festbrennweiten stehen nun zur Verfügung. Der Hersteller verspricht eine “außerordentlich hohe Bildqualität und Lichtstärke” sowie “brillante Bildqualität” auch bei 4K+-Filmaufnahmen.

Das neue Objektiv verfügt über ein stabiles Aluminiumgehäuse ist für PL-Mount verfügbar, sowie für Canon EF, Sony E, MFT und Nikon F. Die Optik bietet einen Kleinbild-Vollformat-Bildkreis, sie zielt aber auch auf kleinere Sensoren wie Super35, APS-C, APS-P und APS-H-Sensoren. Die Bildschärfe soll auch bei vollständig geöffneter Blende überzeugen, der Fokussierweg beträgt 200 Grad. Dies erlaubt eine präzise Steuerung der Schärfe.

Eine Blende mit elf Lamellen sorgt für ein sanftes Bokeh. Der Vollformatbildwinkel beträgt 94,82 Grad, das Objektic hat einen Frontdurchmesser von 114 Millimetern. Die Zahnkränze befinden sich auf denselben Positionen wie bei allen anderen Xeen-Objektiven, so dass der Follow Focus beim Wechsel der Optik einfach beizubehalten ist. Das Objektiv wiegt je nach Mount zwischen 970 und 1.010 Gramm.

Die Blende ist, wie im Cine-Bereich üblich, stufenlos verstellbar. Auch dieses Objektiv besitzt die Samyang-eigene X-Beschichtung zum Schutz der Linsen und für die Optimierung der Bildqualität.

Das Objektiv kostet 2.299 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) und ist im April mit Canon EF-, PL- und Sony-E-Mount verfügbar. Nutzer von MFT und Nikon F müssen sich bis Mai oder Juni gedulden, so der Hersteller.

Hinterlassen Sie einen Kommentar