Ab sofort auch Shotover F1 im Einsatz

Neues System bei Cineflight

ShotoverF1_br_600x

Im schönen Schleswig-Holstein hebt ab sofort ein neues Kamerastabilisierungssystem ab. Das Unternehmen Cineflight aus Heist im Kreis Pinneberg bot bisher schon die Cineflex 6K. Die Premiumlösung ist mittlerweile Standard und bietet besonders für große Kameras mit Wunsch eines Blicks von oben alles Wünschenswerte. Ab sofort befindet sich auch ein Shotover-F1-System im Köcher der Möglichkeiten des Flugteams.

Die 6-Achsen-Gyro-Stabilisierung des Shotover F1 liefert stabile Bilder. Ein komfortbales Remotesystem gewährt eine lückenlose Bildüberprüfung. Die kompakte Bauweise macht das System nicht nur für Flugaufnahmen, sondern auch für den Einsatz an Booten, Autos oder Krans tauglich. Das Karbonfaser-Gehäuse kann laut Hersteller bis zu 120 unterschiedliche Kamera- und Optik-Kombinationen aufnehmen. Cineflight macht alle Zusammenstellungen bis zu 8K möglich und erklärt das System sei “Tags, Nachts und Offshore jederzeit sofort verfügbar”.

Mehr Informationen dazu auf www.cineflight.tv

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: