Datenarchivierung auf optischen Discs

NAB 2016: Panasonic entwickelt Freeze-Ray

Panasonic kündigte auf der NAB 2016 die Entwicklung der Freeze-Rey-Plattform an, ein Datenarchivsystem, das auf optischer Datenspeicherung basiert. Freeze-Ray soll eine offene Architektur haben und stark skalierbar sein. Die Daten jeglicher Art können in Form von Files oder als “Object Based Format”, also verteilt statt lokal, gespeichert werden.

Der Vorteil optischer Speichermedien ist neben der berührungslosen Schreib- und Lesetechnologie die Langlebigkeit, die Nicht-Überschreibbarkeit (WORM – Write Once, Read Many), die Abwärtskompatibilität, der geringe Energiebedarf und die relative Unempfindlichkeit gegenüber Veränderungen der Umwelt und damit des Lagerklimas.

Die offene Architektur ermöglicht es zukunftssicher, alte wie neue wie zukünftige Dateiformate aller Art zu archivieren und kann mit jeglicher, auch zukünftiger Hardware benutzt werden.

Die Medien müssen nicht in einem Serverschrank lagern, sondern können einfach in einem Schrank oder Raum archiviert werden. Das bedeutet, die Skalierbarkeit reicht von einem Laufwerk mit Wechselmedien bis zu anderen Lösungen aller Größen.

Der niedrige Anschaffungspreis beeinflusst weder Leistung noch Speicherdichte, außerdem fallen keine klimatechnischen Voraussetzungen an. Die Medien überdauern bis zu 100 Jahren, daher bedarf es nur selten einer erneuten Datensicherung, was die Kosten senkt. (Die Prognose wurde anhand von beschleunigten Tests bei 30 Grad Celsius und 70 Prozent relativer Feuchte errechnet)

Die Nicht-Überschreibbarkeit der Daten trägt zum Schutz der Daten bei, da sie nicht versehentlich gelöscht oder überschrieben werden können.

Die Freeze-Ray-Plattform leistet zwischen 360 MB/s bis 1 GB/s pro Rack und eignet sich sowohl für Offline- als auch Online-Lösungen. Auch Sony hat eine Lösung vorgestellt.

Derzeit sucht Panasonic noch Vertriebspartner, um diese Technologie an die Medien zu bringen.

Keine Kommentare zu “NAB 2016: Panasonic entwickelt Freeze-Ray”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: