Motion Tracking und mehr

NAB 2016: Grass Valley stellt neue Features für Edius 8 vor

Edius Pro 8 bekommt ein Update. Mit Edius Pro 8.2, das für Besitzer einer 8.x-Lizenz kostenlos ist, werden der Schnittsoftware einige neue Features hinzgefügt.

Motion Tracking in Edius 8.2 Screenshot
Foto: Grass Valley
Automatisches Motion Tracking in Edius 8.2

Neu ist zum Beispiel das Motion Tracking, mit dem man (automatisch) Bilddetails zum Beispiel verpixeln, farblich verändern oder auch hervorheben kann. Auch die Arbeit mit Log-Files von Sony, Canon oder Panasonic-Kameras ist hierbei möglich.

Für Canon und Sony gibt es nun RAW-Unterstützung, eine wählbare Auflösung der Vorschau erleichtert das Arbeiten mit hochauflösenden Daten. Der Medienbrowser wurde vereinfacht. Auch hat HitFilm angekündigt, Edius nativ zu unterstützen.

Edius ist in zwei Varianten erhältlich, nämlich Edius Pro 8 für den Einzeluser und Edius Workgroup 8 für den vernetzten User.

Außerdem: Bis 30. April ist noch der Upgrade von früheren Versionen auf Edius Pro 8 für 349 Euro im Angebot.

Edius.net, ein Münchner Distributor von Grass Valley, hat ein Video zu den neuen Funktionen gedreht:

Keine Kommentare zu “NAB 2016: Grass Valley stellt neue Features für Edius 8 vor”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: