15 Blenden Dynamikumfang

LDX 82: Neue Kamera von Grass Valley

Grass Valley hat eine neue Kamera angekündigt: Die LDX 82-Serie besteht aus vier Modellen.

Grass Valley LDX 82 mit 15 Blenden Dynamikumfang
Foto: Grass Valley
Grass Valley LDX 82 mit 15 Blenden Dynamikumfang

Grass Valley verfolgt auch mit der neuen LDX 82 ihre Strategie des Upgrades durch Software. Wer eine LDX 82 kauft, kann durch verschiedene Firmware-Updates weitere Features freischalten. Die Hardware ist also schon komplett vorhanden, nur die Freischaltung muss erworben werden.

Die Kamera liefert Full HD und XDR: Extended Dynamic Range, hier mit einem Dynamikumfang von 15 Blenden.

Vier Modelle werden angeboten. Jedes Upgrade enthält die vorigen:

  • LDX 82 Flex: Einsteigermodell, kann mit 720p oder 1080i erworben werden.
  • LDX 82 Première: Das Umschalten zwischen 720p und 1080i ist möglich, mit dem Contour Equalizer können die Schatten, die Mitteltöne und die Highlights unabhängig voneinander beeinflusst werden.
  • LDX 82 Elite: Hier kommt der 1080PsF Modus hinzu. Die Features Power Curves bietet Gamma Control und zigt den Bereich der Schärfentiefe an, sowie Color Protect zur Modifikation der Farben liegen ebenfalls bei.
  • LDX 82 WorldCam: Die volle Freischaltung. Hier kommt zum Beispiel 1080p hinzu. Die WorldCam-Lizenz kann dauerhaft oder auch für 7 Tage erworben werden. Damit ist es zum Beispiel möglich, jede LDX 82 für die Zeit einer Produktion auf WorldCam-Niveau zu heben.

Die volle Übersicht über die Modelle gibt es auf der Webseite von Grass Valley. Für Drehs in beengten räumlichen Situationen emfiehlt sich die LDC X80-Serie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: