Leise Kamera für Arbeiten mit Stativ

Kamera für Super-16-Format

In die Hand konstruierte, für Arbeiten vom Stativ geeignete, relativ leise Kamera für das Super-16-Format. Es kann nur einseitig perforiertes Filmmaterial auf speziellen 60m-Tageslichtspulen verwendet werden.

Schulter und Stativ Filmkamera
Schulter/Stativ-Fimkamera 60-m-Koaxialkassetten

Spiegelumlaufblende mit 172,8°-Hellsektor, Glasfasermattscheibe mit Einzeichnungen für 1:1,66, 1:1,85, 16:9 und Standard-16 1:1,37 (mittig gesetzt) mit TV-Einzeichnung und Mittelkreuz. Durch ein völlig neuartiges Distant – Eye-Suchersystem (Aaton-Patent) wird während der Belichtungsphase die Mattscheibe abgedeckt, so dass der Film nicht verschleiern kann, auch wenn der Operator sein Auge nicht am Sucherokular hat. Suchereinblick um ca. 45° nach oben gesetzt, lässt sich nicht verschwenken! Unter der flexiblen Augenmuschel befindet sich ein Einstellring für den Dioptrien Ausgleich, der durch eine kleine Rändelschraube fixiert werden kann. Kollektorloser, quarzgeregelter Antriebsmotor. Mit den kamerainternen Batterien (vier Stück Lithium, 3 V) läuft die Kamera von 5 bis 32 fps.

Mit einem externen 12-VAkku (der sich allerdings nur an dem Power-Adapter an schließen lässt) bis maximal 50 fps, außerdem Einzelbild mit internem Intervalometer.

Die A-Minima kann mit PL-oder Nikon-Mount bestückt werden. Ein seitliches Versetzen der Fassungen für Standard-16 ist nicht möglich. Eingebauter Belichtungsmesser mit recht ungewöhnlicher Messkalotte. Spezielle Koaxial-Doppelkassetten für 60m Film auf Tageslichtspulen. Auf den bislang nur von Kodak gelieferten Spulen liegt der Film Schicht-außen. Auch der belichtete Film wird Schicht-außen aufgewickelt! Übersichtliches Display für die diversen Funktionen, leicht verständliche Bedienung durch vier Tasten. Grundmenü plus acht Untermenüs.

Die Abbildung zeigt die Kamera mit einem extrem kleinen Schwarzweiß-Video-Assist. Die Anschlussdose für einen Mini-Monitor ist Arri-kompatibel (vierpoliger Fischer-Stecker für Stromversorgung und Videosignal). Aaton-Timecode über das Display zu-/abschaltbar.

Laufgeräusch (1m vor der Kamera): ca. 27 dB (A)

Gewicht (drehfertig mit Film wie Abb.): ca. 3,5 kg

Die Firma Aaton s.a. in Grenoble (FR) existiert nach einer Neuorientierung und 2013 eingegangen Kooperation mit der Firma Transvideo (FR) weiter als Aaton Digital. Die Filmkameratechnik wird im Service unterstützt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: