Funkmodul für alle SkyPanels

IBC 2017: ARRI macht SkyPanels mit SkyLink schnurlos

Mit dem SkyLink hat ARRI alle Modelle der SkyPanel-Reihe von der Notwendigkeit befreit, über DMX-Kabel angesteuert zu werden.

ARRI SkyLink erlaubt die schnurlose vollumfängliche Steuerung der SkyPanels.
Foto: ARRI
ARRI SkyLink erlaubt die schnurlose vollumfängliche Steuerung der SkyPanels.

SkyLink wurde in Zusammenarbeit mit Innovative Dimmers entwickelt. Zwischen dem SkyLink-Empfänger und der SkyLink-Basisstation kommt die DMX-/RDM-Übertragung CRMX zum Einsatz, die von LumenRadio entwickelt wurde. Die Basisstation verfügt obendrein über ein WLAN-Modul, das eine ebenfalls schnurlose Steuerung über DMX-Software auf einem Tablet oder einem Computer ermöglicht.

Die Skypanel-Modelle S30, S60 und S120 lassen sich nachrüsten, das neue S360-C verfügt bereits über einen eingebauten Empfänger. Alle LED-Produkte von ARRI sind RDM-Implementierbar (Remote Device Management). Sämtliche Funktionen der Leuchte können ferngesteuert werden.

Der DMX-Empfänger wird an der DMX-Buchse eingesteckt. Die Antenne lässt sich um 180 Grad drehen, um eine optimale Signalverfügbarkeit zu garantieren. Die Entfernung zwischen Basisstation und den einzelnen SkyPanels kann 150 Meter betragen, auf freiem Feld mit Sichtverbindung sogar bis zu 400 Meter. Es können laut ARRI mehrere Leuchten mit einer Basisstation ferngesteuert werden.

Zu Preisen und Verfügbarkeit ist derzeit noch nichts bekannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: