100 Settings für Foto, Fernsehen und Film

Handbuch “Portrait Lighting” von Achim Dunker

Ein Buchtipp für Fotografen wie Filmer: Ein hilfreicher kleiner Ratgeber für das Ausleuchten von Portraitsituaitonen aller Art, gerade passend für die Hosentasche.

Achim Dunkers "Portrait Lighting for Photo, TV and Cinema"
Foto: Achim Dunker
Achim Dunkers “Portrait Lighting for Photo, TV and Cinema”

Wahrscheinlich kam jeder, der schon einmal beruflich mit dem Lichtsetzen zu tun hatte, recht schnell mit Achim Dunkers Standardwerk “Die chinesische Sonne scheint immer von unten” in Berührung.

Nun hat Dunker ein kleines, unheimlich praktisches Büchlein für die Hosentasche herausgebracht: “Portrait Lighting for Photo, TV and Cinema”. In 100 Settings wird kompakt erklärt, auf welche Weisen man Portraits einzelner oder mehrerer Personen gut ausleuchten kann. 500 Bilder, die meisten davon das Ergebnis der jeweiligen Lichtsetzung, dazu Erläuterungen einzelner Bereiche und Techniken, machen das kleine Büchlein zu einem wertvollen Begleiter für jedwede Lichtsituation. Und das in sieben Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Chinesisch.

Das Buch ist aufgeteilt in folgende Kapitel:

  • Das 10-Euro-Studio
  • Ausleuchtungsvarianten mit nur einer Leuchtstoffröhre
  • Variationen mit einer bis drei Lampen
  • Aufbau einer komplexen Ausleuchtung
  • Diffusoren und Schatten
  • Das Augenlicht
  • Variationen mit vier oder mehr Lampen
  • Die Augenreflexe
  • Guerilla Lighting
  • Ausleuchtung mit zwei Leuchstoffröhren
  • Folien, Filme und Diffusion
  • Bluebox, Greenscreen und weißes Studio
  • Equipment
  • Posen
  • Weiterführende Informationen

Das Buch kostet 11,99 Euro und kann über den regulären Buchhandel bezogen werden. (ISBN-13: 978-3000532115)

Hier ein Überblick über den Inhalt:

Keine Kommentare zu “Handbuch “Portrait Lighting” von Achim Dunker”
Hinterlassen Sie einen Kommentar