Sicheres Reisen mit Equipment

FSI bringt zwei neue Transport-Cases für Broadcast-Monitore

Egal ob Filmdreh oder TV-Studio-Produktion, technisches Equipment ist oft auf Reisen. Nun hat Flanders Scientific Inc. zwei neue Transport-Cases für Monitore herausgebracht.

FSI Monitor-Case 25
Foto: FSI
FSI Monitor-Case 25

Der Hardshell Transport Case for 24.5” OLEDs, Case25, ist ein hartschaliger, rundum wasserdichter Rollkoffer mit Bügelverschluss, der für die hauseigenen OLED-Monitore AM250, CM250 oder DM250, aber auch die anderer Hersteller mit 24,5 Zoll geeignet ist. Ein zusätzliches, separates Fach nimmt Zubehör wie die Lichtschutzhaube, Kabel und anderes auf. Es können Halterungen bis 100mm am Monitor verbleiben, so zum Beispiel der VESA Mount. Der Case25 kostet 695 Dollar.

FSI Rolling Trolley Case 27
Foto: TSI
FSI Rolling Trolley Case 27

Der Rolling Trolley Style Case TC27 sieht auf den ersten Blick aus wie jeder andere Trolley-Koffer da draußen, doch unter dem zähen Nylon der Außenhaut verbirgt sich eine bruchfeste Plastikschale, die mit Schaumstoff ausgelegt ist. Zwei Schlaufen fixieren Monitore von 23 bis 27 Zoll, aber auch jeglichen Apple 27-Zoll-iMac. Viele Monitorhalterungen können am Gerät bleiben, eine nicht-ausschließliche Liste nennt einige Modelle. Weiterhin gibt es zwei kleine Zubehörfächer sowie eine großes Extrafach für die Lichtschutzhaube. Der Griff ist versenkbar, die Rollen überdurchschnittlich groß, so dass der Transport ein Leichtes wird. Der TC27 kostet 495 Dollar.

 

Auch bietet FSI nun LED-Streifen für das Bias Lighting, die Hintergrundbeleuchtung in 6500 K. Man kann den 140 Zentimeter langen Streifen hinter den Monitor kleben. Derzeit kostet das MediaLight 6500K 39,95 Dollar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar