Cooke Fans dürfen sich freuen

Cooke Optics bringt Neuauflage der Speed Panchro

Cooke, der englische Hersteller von Objektiven, hat auf der IBC in Amsterdam die Neuauflage der beliebten Speed Panchro Serie bekannt gegeben. Die Reihe Cooke Panchro Classic soll auf der NAB 2017 in Las Vegas erstmals vorgestellt werden.

Die Neue Cooke Speed Panchro
Das Neue Cooke Speed Panchro

Seit dem ersten Erscheinen der Speed Panchro in den 1920er Jahren sind die Objektive der Firma Cooke sehr beliebt bei Kameraleuten und Filmemachern in der ganzen Welt. Selbst heute sind die alten Objektive auf dem Markt heiß begehrt und erzielen hohe Preise. Nun kommen Neuigkeiten aus dem Stammsitz in Leicester, welche viele freuen dürfte:

Wie wir auf der cinec in München nun genauer erfahren haben, plant das Unternehmen eine Neuauflage der Serie, welche 2017 zum ersten mal vorgestellt werden soll. Auf der NAB 2017 in Las Vegas sollen neue Objektive mit acht Festbrennweiten zwischen 18mm/T2.2 und 152mm/T3.2 zu sehen sein. Laut F&D Times decken die neuen Optiken einen Bildkreis von S35 ab und verfügen über eine neue, modernere Mechanik. Darüber hinaus sollen die neuen Objektive, laut Hersteller, so wie die miniS4/i Primes auch mit verschiedenen Mounts (wie z.B. PL, Canon EF, Nikon F, Sony E, MFT) verfügbar sein.

Preise und ein offizielles Erscheinungsdatum liegen bisher noch nicht vor.

 

Keine Kommentare zu “Cooke Optics bringt Neuauflage der Speed Panchro”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: