Nach Ankündigung auf der NAB

Avid Media Composer First ab sofort zum Download

Auf der NAB 2017 angekündigt (wir berichteten) und jetzt kostenfrei verfügbar: Der Avid Media Composer First. Ein Tool, das vor allem Anfänger in den professionellen Videoschnitt einführen soll. 

NAB 2017: Avid Media Composer First
NAB 2017: Avid Media Composer First

Da sich die Software vor allem an junge aufstrebende Einsteiger der Branche richtet, wurde in besonderem Maße darauf geachtet, professionelle Möglichkeiten, in einfache und intuitive Interfaces zu packen. Vom Umfang der Möglichkeiten soll das neue Schnittprogramm mit anderer Profi-Software mithalten können. Dabei baut der neue Media Composer First auf der Avid MediaCentral Plattform auf. So können Nutzer der Avid Artist Community auch mit dem neuen Tool problemlos zusammenarbeiten und sich über die Funktionen austauschen. Insgesamt können vier Video- und acht Audio-Spuren benutzt und mit einer Vielzahl von integrierten visuellen Effekten, Übergängen, Voreinstellungen für Farbkorrekturen, Titelvorlagen oder auch Musik und Soundeffekten bearbeitet werden. 

Mithilfe einer integrierten “One-Click-Option” lassen sich die erstellten Clips dann schnell und eifach auf den gängigen Social-Media Kanälen wie Youtube, Vimeo oder Facebook posten. Avid selbst bietet auf der eigenen Website auch Tutorial-Videos für Einsteiger zum Schnittprogramm an. Hier können Sie den Video Composer First von Avid kostenfrei downloaden.

Ein Kommentar zu “Avid Media Composer First ab sofort zum Download”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: