Kostenloses Firmware-Update erweitert Funktionsumfang

Atomos HDR-Upgrade für Blade, Shogun und Assassin

Per Firmwareupdate können die Modelle der Blade-Modellserie von Display-Recordern nun auf die gleiche Technologie wie die Modelle der Serie Flame und Inferno gebracht werden.

Atomos Shogun Flame ohne und mit HDR
Foto: Atomos
Beispiel: Atomos Shogun Flame ohne und mit HDR

Das Thema HDR wird mit der Entwicklung immer besserer Displays insbesondere auch für den Consumermarkt zunehmend aktuell. Der hohe Dynamikumfang und die brillanten Farben, die heute schon aufgezeichnet werden, werden schon bald beim Zuschauer ankommen. HDR-Fernseher brauchen neben dem hohen Dynamikumfang auch eine Helligkeit von 1.000 nit, um die Bilder auch gut darstelen zu können. Derzeit ist der Rec.709-Standard in Verwendung, er erlaubt die Darstellung eines Dynamikumfangs von maximal 6,5 Blenden. Der neue Farbraum ist Rec.2020

Für die Arbeit am Set bedeutet das HDR-Upgrade, dass mit Log-Formaten gearbeitet wird, die die sehr hohen Dynamikumfänge von 10 oder mehr Blenden wiedergeben können. Wie schon in der RAW-Fotografie sieht das Ausgangsmaterial eher fahl und grau aus, was unter anderem daran liegt, dass der Dynamikumfang im Kameradisplay oder auf einem externen Monitor gar nicht dargestellt werden konnte.

Im Frühjahr wurden mit der Flame-Serie die ersten externen HDR-Displays vorgestellt (wir berichteten). Diese waren erstmals in der Lage, das flaue Log-Bild als HDR darzustellen. Nun hat Atomos diese Technologie aufh den 5-Zoll-Rekordern der Blade-Serie sowie den Vorgängern der Serien Shogun und Ninja Assasin spendiert. Diese kommen mit ihren 400 nit zwar nicht auf dieselbe Helligkeit wie der Flame mit 1.500 nit, aber für eine Beurteilung der Bildqualität ist die Helligkeit mehr als ausreichend.

Die jeweiligen Updates können hier heruntergeladen werden.

Die HD-Rekorder Ninja Blade und Samurai Blade sind für den unvebindlichen Verkaufspreis von 590 Euro weiterhin erhältlich. Bis Ende August liegt den Rekordern bei allen teilnehmenden Händlern eine Sonnenblende und ein 7.800-mAh-Akku kostenfrei bei.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: