Rain Deflector weist Regen und Schnee effektiv ab

ACSE: Regenschutz für Cineflex-Kamerasystem

Das Objektiv frei von Regentropfen zu halten, ist beim Dreh vom Stativ die simple Aufgabe eines Vordaches oder sogar Regenschirms. Bei Luftaufnahmen ist das ein ganz anderes Kapitel.

ACSE Rain Deflector für Cineflex
Foto: ACSE
ACSE Rain Deflector für Cineflex

Die ACSE GmbH aus München hat nun einen Regendeflektor für die Cineflex entwickelt, ein Kamerastabilisierungssystem für Fahrzeuge. Es handelt sich hierbei um eine kreisrunde Glasscheibe aus Polycarbonat zur Abdeckung des Kameragehäuses, die in Drehung versetzt wird. Bei bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute werden alle etwaigen Tropfen oder Schneeflocken derart schnell an den Rand und damit aus dem Bild geschleudert, dass sie für die Kamera unsichtbar sind.

Die Technologie ist nicht neu, doch die Adaption für Cineflex und in Zukunft weitere Systeme wie GSS und DynaX5 ist eine Weiterenwticklung aus dem Hause ACSE.

Der Regendeflektor ist erhältlich für die Cineflex-Systeme V14 Ultra, V14 Ultra RT und Elite, per Nachrüstung auch für V14 HiDef. Die Steuerung wird über den Cineflex Laptopcontroller vorgenommen, das Update hierfür ist im Preis von 15.000 Euro netto inbegriffen.

Der Deflektor kann im Shop nur per Vorkasse bestellt werden und hat eine Lieferzeit von acht Wochen. Wer zuerst kommt, filmt zuerst!

Apropos Stabilisierung: Dem kommenden Heft, das am 20. August erscheint, liegt ein Sonderheft zum Thema Kamerastabilisierung bei.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: