Neuheit: durch zwei äußerliche Akkus auffallend

Aaton: Neues Produkt der 16mm Filmkameras

Das neue Spitzenmodell der 16mm-Filmkameras von Aaton ist äußerlich sofort durch die zwei Akkus erkennbar. Es sind parallelgeschaltete 3.8Ah-12-V-Akkus, die Kamera, Videoausspiegelung und weiteres Zubehör versorgen.

S-16/16 Schulter/Stativ-Filmkamera 120/240-m
S-16/16 Schulter/Stativ-Filmkamera 120/240-m-Koa<xial-Kasstten

Beim Wechseln eines Akkus wird die Stromversorgung insgesamt nicht unterbrochen, es kann auch mit nur einem Akku gearbeitet werden. Nach Firmenangaben können damit bis zu 20 120-m-Kassetten belichtet werden. Die 120-m- und 240-m-Kassetten der XTR 16 prod sind voll kompatibel und können ohne Änderungen an der Xterà verwendet werden. Die meisten Möglichkeiten der XTR 16 prod wurden übernommen. So kann die Kamera mit Aaton- oder PL-Mount geliefert werden.

Hellsektor 180°. Bildfrequenzen von 3 –75 fps oder vorgegebene quarzgenaue 24, 25 oder 30 fps. Integrierter Belichtungsmesser und Aatonnite-Beleuchtung der Format-Einzeichnungen. Das großformatige, beidseitige Display und die bekannte, weitgehend baugleiche Elektronik erleichtern den Umstieg von den bisherigen Modellen.

Laufgeräusch (1 m vor der Kamera): < 20 dBA

Gewicht (drehfertig): ca. 6,3 kg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: