Deutscher Fernsehpreis: 2016 mit neuem Konzept

deutscherfernsehpreis

Im 16. Jahrgang war der Deutsche Fernsehpreis, veranstaltet von den vier großen Programmfamilien, ins Gerede geraten. Jetzt ist die selbstverordnete Denkpause vorbei. Für den 13. Januar 2016 kündigen die Stifter Thomas Bellut (ZDF), Tom Buhrow … mehr...



Mediatheken und Urheberrechte

ardzdf_logos

Der politische Plan, das Siebentage-Limit für die öffentlich-rechtlichen Mediatheken aufzugeben, macht den unbegrenzten Zugriff auf Filme möglich. Was die Zuschauer freuen dürfte, erweist sich für die Filmschaffenden als problematisch. Sie … mehr...



IOC vergibt Olympia-Paket von 2018 bis 2024 an Discovery

Olympische Ringe

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat heute sämtliche TV- und Multiplattform-Übertragungsrechte für die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 in 50 Regionen Europas (außer Russland) an Discovery Networks, den Mutterkonzern der … mehr...



ZDF läutet den Umstieg auf Full HD ein

dvbt2hd_logo

Ausgerechnet die Fernseh-Antenne, aufgrund der vergleichsweise geringen Sendebandbreite der qualitative Schwachpunkt der Fernseh-Verbreitungswege, wird zur Sendeplattform mit dem bestmöglichen HDTV-Modus. Das ZDF will ab 2016 mit neuer DVB-T2 … mehr...



Verbände fordern Vergütungen für Mediatheken-Einsatz

ardzdf_logos

Zehn deutsche Branchenverbände fordern angemessene Vergütungen für die Mediatheken-Nutzung von Auftrags- und Co-Produktionen. Dies werde besonders akut, nachdem in der Öffentlichkeit eine Ausweitung oder gar der Fall der bisherigen Begrenzung auf … mehr...



Debatte um Rundfunkbeitrag geht weiter

Beitragsservice

Ab dem 1. April sinkt der monatliche Rundfunkbeitrag um 48 Cent auf 17,50 Euro. Dass die Finanzierungsgrundlage von ARD, ZDF und Deutschlandradio „aller Voraussicht nach auch in der kommenden Beitragsperiode bis 2020 stabil“ gehalten werden kann, … mehr...



Bundesländer schicken ARD/ZDF-Jugendangebot ins Internet

ardzdf_logos

Verbannen die Landespolitiker die öffentlich-rechtliche Zukunft ins Internet? ARD und ZDF bekommen endlich ihren Jugendkanal – und müssen in den sauren Apfel eines politischen Kompromisses beißen. Die Ministerpräsidenten der deutschen … mehr...



Rundfunkbeitrag: Überschuss ins Programm investieren!

Beitragsservice

Einsparungen am Programm von ARD und ZDF treffen die Zuschauer ebenso wie die Produktionswirtschaftund die Filmschaffenden. Im Zusammenhang mit der Novelle des Rundfunkstaatsvertrages hatten zahlreiche Fachverbände gefordert, Mehreinnahmen aus dem  … mehr...



ZDF: Infos zu Programmprofilen und Kosten

zdf_logo

Veranlasst durch Transparenz-Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrages hat das ZDF jetzt Angaben zu den Kosten einiger Programmgenres veröffentlicht. Das betrifft Fernseh- und Kinofilme, Serien, Shows, Dokumentationen, Reportagen, Nachrichten, Magazine, … mehr...



Mediatheken-Content fair vergüten statt „Enteignung“

AG_DOK_29_6_12

Eine gemeinsame Erklärung der AG Dok, des Bundesverbandes Regie und des Verbands Deutscher Drehbuchautoren kritisiert die „Enteignungs-Praxis“ bei ARD und ZDF bezüglich der in deren Mediatheken eingestellten Produktionen. Faire Vergütungen … mehr...