Cannes 2014 – am Rande bemerkt nach dem Palmarès

Daniel Brühl übergibt die Preisurkunde an Xavier Dolan. © Canal Plus

Festival de Cannes 2014: Die Preisentscheidungen sind gefallen, in der glamourösen Abschlussfeier am Abend des 24.5. wurden sie für den Wettbewerb bekanntgegeben. Für alle, die nicht drinnen im gut bewachten «Grand Théâtre Lumière» dabei … mehr...



Halbzeit in Cannes: Dardenne-Brüder, Naomi Kawase, Wim Wenders…

Fabrizio Rongione als «Manu» und Marion Cotillard als «Sandra» in DEUX JOURS, UNE NUIT (TWO DAYS, ONE NIGHT). © Diaphana Films

Zum wiederholten Mal sind die Brüder Jean-Pierre und Luc Dardenne mit einem Film beim Festival von Cannes dabei, zum dritten Mal im Wettbewerb. Auch Marion Cotillard, Heldin im belgischen Arbeitermilieu in ihrem jüngsten Film, lernten sie übrigens … mehr...



Am 2. Tag in Cannes: TIMBUKTU und MR. TURNER

Nicole Kidmann auf dem Weg zur Eröffnung im Palais des Festivals. © Festival de Cannes/Canal Plus

Das Festival de Cannes 2014 ist eröffnet! Dazu sprachen bei der Eröffnungszeremonie (am 14.5. im Palais des Festivals an der Croisette) der Regisseur Alfonso Cuarón und die Schauspielerin Chiara Mastroianni – denen das diesmal oblag – die … mehr...



In Cannes zum Beispiel: Jessica Hausner mit AMOUR FOU und Alice Rohrwacher mit LE MERAVIGLIE

Cannes im französischen Département Alpes Maritimes: Blick auf die Bucht und die berühmte Strandpromenade Croisette, im Vordergrund das legendäre Hotel Negresco. © Ville de Cannes

Filmfestival in Cannes : Am 14.5. geht's los, es läuft bis zum 25.5. Der einzige Langfilm in einer der Hauptsektionen, in dem komplett Deutsch gesprochen wird, kommt aus Österreich: AMOUR FOU von Jessica Hausner. Der Film handelt von Leben und … mehr...



LA GRANDE BELLEZA

grande_bellezza_150

In Cannes lief vielbeachtet: Paolo Sorrentinos LA GRANDE BELLEZZA mit Toni Servillo als Jep Gambardella. Luca Bigazzi, AIC, fotografierte den Film in 35 mm, 1:2,35 und Farbe auf Kodak Vision3 5219.  Unsere Autorin Margret Köhler, die den Film in … mehr...



Kriegsspiele

Alexander Josef Shtol als Grisha in KOMM UND SPIEL, Bild: Max Preiss.

Bei der 52. Semaine de la Critique in Cannes wurde Daria Belova, Studentin der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, für ihren Kurzfilm KOMM UND SPIEL mit dem "Prix Découverte", dem Hauptpreis des Kurzfilmwettbewerbs, ausgezeichnet. Im … mehr...



Cannes 2012

Jean-Louis Trintignant und Emmanuelle Riva in AMOUR. Foto: Les Films du Losange.

Die Preise, mit Spannung erwartet, sind verliehen. Der Hauptpreis des Festivals, die Palme d'Or, geht an Michael Haneke, den auf Cannes fast abonnierten frankophilen Österreicher, für AMOUR (LIEBE, auf dem Foto: Jean-Louis Trintignant und … mehr...



Cannes 2012: erste Höhepunkte

Filmfestspiele Cannes 2012, Eröffnung mit Schauspielerin Bérénice Bejo. Foto: Festival de Cannes.

Nach der abendlichen Eröffnung im Palais du Festival – auf dem Foto: Schauspielerin Bérénice Bejo, die man zuletzt im vielfachen César-, Oscar- und Bafta-Gewinner THE ARTIST sah, bei ihrer Ansprache – am vergangenen Mittwoch mit Wes Andersons … mehr...



Kameramann Guillaume Schiffman: THE ARTIST – stumm unterhalten !

Guillaume Schiffman an Arriflex 435 beim Dreh von THE ARTIST in Los Angeles. Foto: La Petite Reine.

Michel Hazanavicius’ THE ARTIST fiel erstmals im Mai 2011 beim Filmfestival in Cannes auf, dann wieder beim Europäischen Filmpreis, den «Golden Globes», den britischen «Baftas», den ASC Awards und jüngst bei den «Goya»- (Spanien), … mehr...



Dick Pope: «Einheitlichkeit erhalten, während die Geschichte vorangeht»

Pope_Dick_Camerimage_2010_72dpi

Jeder Blick ist anders: Dick Pope kommt als Kameramann vom Dokumentarischen her. In den 1960er und 70er Jahren drehte er für für die BBC und andere Kanäle auf der ganzen Welt, zumeist auf 16 Millimeter und in kleinem Team. Über … mehr...