Camerimage: Bis die Augen brennen!

10387241_877735298912016_2356317908068426382_n

Bis die Augen brennen wie auf dem Plakat der Veranstaltung: Das Camerimage-Festival wächst in den vergangenen Jahren deutlich und nachhaltig – und FILM & TV KAMERAMANN – Alles zu Bild, Ton und Schnitt – begleitet die Entwicklung des … mehr...



Cannes: letzter Tag vor der Palmenvergabe

SILS_MARIA_Fotocall_web

Morgen, am 24.5. werden in Cannes die Preise vergeben, um 19 Uhr beginnt im Palais des Festivals im Grand Théâtre Lumière die Galaveranstaltung, nach der wir wissen werden, wer dieses Jahr die Goldene Palme bekommt. Im Certain Regard war … mehr...



Camerimage 2014: Call for entries

Camerimage2014

CAMERIMAGE, das weltweit größte internationale Festival, das die Kunst der Bildgestalter in den Mittelpunkt stellt, beginnt jetzt wieder mit dem Filmauswahlprozess. Filmemacher, Produzenten und Verleiher sind eingeladen, ihre Spielfilme, … mehr...



John Schwartzman: «Michael Bay hat die Kontrolle»

1_Schwartzman_John_Bydgoszcz_2013

Jeder Blick ist anders: John Schwartzman, 1960 in Los Angeles geboren, ist Teil des Coppola-Clans. Er hat sich mit aufwendigen Blockbustern einen eigenen Namen gemacht. Für SEABISCUIT (Regie: Gary Ross, 2003) erhielt er einen ASC Award und eine … mehr...



Mehrheit für schwarz: TWELVE YEARS A SLAVE bei den Oscars 2014

Michael Fassbender, Lupita Nyong'o und Chiwatel Ejiofor (v.l.n.r.) in TWELVE YEARS A SLAVE. © 20th Century Fox

Wir gratulieren Regisseur Steve McQueen, seinem Drehbuchautor John Ridley, seinen großartigen Schauspielern und seinem ganzen Team zum Preis als bester Film und den insgesamt drei Auszeichnungen bei den US-amerikanischen Academy Awards! Über … mehr...



Ein Buch über Slawomir Idziak

01_cover_shopbild_1

Jedes Jahr bringt das Kamerafestival Camerimage einen aufwendig gestalteten Bild- und Textband (alle Texte in Englisch) für den jeweiligen Ehrenpreisträger des Festivals heraus. Im Jahr 2013 ging der Ehrenpreis an Slawomir Idziak. Der polnische … mehr...



Vadim Yusov über den Beruf des DP

Yusov_Camerimage

Die Kinematografie ist so eine ganz spe­zielle Mischung: Man muss zum einen ästhetisch und vom intellektuellen Verständnis her sehr viel Bildung mitbringen; zum ­anderen muss man technisch sehr gut sein. Am 23.8.2013 starb – für alle … mehr...



Chris Doyle: «Ich sollte in einem Badehaus leben».

doyle

Jeder Blick ist anders, und der Blick und das Leben von Christopher Doyle ziehen immer wieder besondere Aufmerksamkeit auf sich: Mit Chen Kaige, Yang Zhimou, Edward Yang, vor allem aber Wong Kar-Wai hat der 1952 geborene Australier gedreht. Unter den … mehr...



Camerimage und die Frage: Wie lebendig ist Film?

Camerimage

20 bewegte Jahre mit zwei Umzügen - Plus Camerimage, nun zum dritten Mal in Bydgoszcz,  hat eine aufregende Geschichte wie wenige Festivals. Und es hat sich zugleich einen Ruf gerade unter Kameraleuten mit Vertretern anderer Gewerke wie Schnitt … mehr...



John Seale: «Ich stehe zu meinem Wort»

John Seale

Jeder Blick ist anders: John Seale gilt als Meister der Arbeit mit vielen Kameras an einem Set, bis zu sechs waren es bei großen Hollywood-Filmen. Zugleich ist er Spezialist für weltweite Einsätze im Dschungel, in Wüsten, im Wasser – ob bei … mehr...