Lawo Mischpulte für Sky Deutschland

Lawo mc²36 in der SNG-Flotte von Sky Deutschland

Lawo liefert sieben mc²36 Live-Broadcast Audio-Mischpulte für die neue SNG-Flotte von Sky Deutschland. Die Lawo Pulte sind mit jeweils 16 Fadern, 192 DSP-Kanälen und einer Routingkapazität von 512 x 512 Koppelpunkten ausgestattet.

Am Lawo Stand auf der NAB 2016

Lawo
Am Lawo Stand auf der NAB 2016: (v.l.n.r.) Beth Fairweather (News Operation Center Engineer, Sky), Alessandro Reitano (Vice President Sports Production, Sky), Rainer Litfin (Senior Sales Manager DACH, Lawo), Andreas Wolf (Director Central Procurement, Sky), Christian Struck (Senior Product Manager Audio Production, Lawo)

Die neueu SNG-Flotte von Sky Deutschland ist für den Sports-News-HD- und Livesport-Einsatz bestimmt und werden derzeit in England gefertigt. Durch den flexiblen Einsatz der SNGs in Verbindung mit der IP-basierten Mischpult-Technologie von Lawo sollen bei Sky die Produktionsprozesse im Sportbereich weiter optimiert werden.

„Um für zukünftige Themen wie Remote Produktion, verstärkte Vernetzung mit dem Sky Sport News Headquarter und weitere Optimierung der Workflows gewappnet zu sein, ist unsere Wahl auf Lawo Mischpulte gefallen“, erklärt Alessandro Reitano, Vice President Sports Production bei Sky Deutschland. „Darüber hinaus ist die Operator-Dichte und das entsprechende Knowhow zu Lawo Mischpulten im OB- und SNG-Bereich sehr hoch. Schnittstellen zu bestehenden Workflowprozessen im Sky Sport News Bereich lassen sich damit wesentlich leichter implementieren und umsetzen, “ so Reitano weiter.

Als weitere Argumente für die Installation der mc²36 Mischpulte in die neuen Fahrzeuge werden von Sky auch das einfache Handling und die Umsetzung der Anforderungen – von der einfachen News-Schalte bis hin zu einer komplexen 3-Kamera-Beistellung mit Live-Kommentar – sowie die zukünftigen Möglichkeiten für Remote Produktion angeführt.

Konkret werden die Lawo Mischpulte in sieben SNG Fahrzeugen für den täglichen Sky Sports News Einsatz mit Live-Schaltungen, Pressekonferenzen, Meisterfeiern sowie für komplexe unilaterale Beistellungen bei der Champions- und Europa League eingesetzt. Die Entscheidungsfindung wurde von Sky Deutschland akribisch angegangen. Nach eingehender Marktanalyse wollte sich das verantwortliche Team auf der NAB letzte Gewissheit holen. So kam es, dass nach dem Besuch des Lawo Stands in Las Vegas dort auch per Handschlag der Kauf der sieben mc²36 Live-Broadcast-Mischpulte besiegelt wurde, auf den ein schriftlicher Auftrag nach der Rückkehr ins heimische Unterföhring in Bayern folgte.

„Überzeugt hat uns die innovative und zukunftsorientierte Technologie sowie die Anpassungsfähigkeit an unsere Workflows. Die hohen Qualitätsstandards und das Service-Bewusstsein von Lawo haben wir bereits bei der Anschaffung eines mc²56 Mischpults für unseren Standort kennengelernt.

Der Innenausbau der Fahrzeuge beginnt ab Mitte Juli. Die Mischpulte werden bis November implementiert und verbaut. Die erste Produktion findet ab dem 01.01.2017 statt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: