Broadcast-Systemintegrator

KSC Core expandiert mit Crosspoint auf den spanischen Markt

Mit Crosspoint verpflichtet der Broadcast-Systemintegrator BFE einen weiteren internationalen Vertriebspartner für sein Produkt KSC Core. Das Broadcast Control und Monitoring System, das von BFE in Deutschland entwickelt wird, wird von dem neuen Partner in den spanischen Markt eingeführt.

BFE Logo

Crosspoint wurde 1993 als Gemeinschaftsprojekt dreier Ingenieure gegründet, die ihre Erfahrung im Broadcast-Bereich bündelten, um sich auf Vertrieb und Service von Equipment für Produktion, Post-Produktion und Playout zu konzentrieren. Das Unternehmen ist seitdem auf 14 Mitarbeiter angewachsen.

Zwei der ursprünglichen Gründer, Lorenzo Heras (CEO) und Jesus Ruiz (CTO), leiten Crosspoint zusammen mit Victor Garcia (Vertriebs- und Marketingleiter) als Distributor für zahlreiche führende Marken für alle großen spanischen Rundfunkunternehmen.

Für KSC Core wird Crosspoint alle Vertriebsaktivitäten, Vorkonfiguration, Installation und Integration der Lösungen übernehmen. Crosspoint-Mitarbeiter werden außerdem Trainings für KSC Core durchführen.

“Mit Crosspoint haben wir einen ausgezeichneten Partner für den spanischen Markt gefunden“, sagt Berend Blokzijl, Senior Sales Manager für KSC Core. “Crosspoint hat über die Jahre weitreichende Erfahrung in der Implementierung von Control und Monitoring Systemen sammeln können. Wir freuen uns, Crosspoint als Partner für KSC Core in Spanien an Bord zu haben.“

Crosspoint Vertriebs- und Marketingleiter Victor Garcia fügt hinzu: “Wir sind sehr stolz darauf, BFE in Spanien vertreten zu dürfen. Wir sind uns sicher, dass wir mit KSC Core unseren TV- und Radio-Kunden eine sehr gute Lösung zur einfachen und schnellen Vorbereitung und Durchführung ihrer Live-Produktionen anbieten können.”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: