Innovationspreis an Stargate-Studios

Die Stargate Germany GmbH ist eines von drei mit den 20. Innovationspreisen Berlin Brandenburg ausgezeichneten Unternehmen. Das Joint Venture des US Unternehmens Stargate Studios und der deutschen Grundy UFA mit Sitz in Babelsberg produziert virtuelle Hintergründe für Film und Fernsehen und spielt sie am Set live auf Kamera und Monitor.

Aus der Jurybegründung: „Sie kreieren für Filmfans einen visuellen Augenschmaus. Wer sich bisher über unscharfe und billig aussehende Kulissen aufgeregt hat, wird diese Firma aus Babelsberg lieben … Mit dem Produktionssystem „VBlive“ schrumpft der postproduktive Aufwand auf ein Minimum. Während die Schauspieler eine Szene im Studio spielen, fließen die vorab aufgezeichneten Filmhintergründe mit „VBlive“ sendefertig in die Kamera. Kameramann und Regisseur sehen schon während des Drehs die Verschmelzung von Schauspieler und Kulisse …”

Film- & TV-Kameramann wird über Stargate Germany und ihre Virtual Backlots für die jüngsten Produktionen NACHT ÜBER BERLIN – DER REICHSTAGSBRAND und  DER MINISTER berichten.

Die beiden weiteren Preisträger kommen aus den Bereichen Medizinsoftware und Materialprüfung. Unter den fünf für die Auszeichnung nominierten Projekten war auch Blackcam mit seiner Miniatur-Kameraschiene.

Virtual Backlot Live: Der Ostseestrand wurde im märkischen Wald gedreht, das Meer aus Malta zugeliefert. Für WEGE ZUM GLÜCK – SPUREN IM SAND wurden die Signale der Kamera und des digitalen Hintergrunds live aufgezeichnet. Fotos: Stargate Studios.

Websites der Stargate Studios und des Innovationspreises Berlin Brandenburg.



Kommentare

(erforderlich)