Forward2Business in Halle: Zukunft mit der dritten Dimension?

Multi-Media-Zentrum in Halle an der Saale. Foto: MMZ.Am 14. und 15. September findet im Mitteldeutschen Multimediazentrum in Halle an der Saale mit Forward2Business die Nachfolgeveranstaltung zum letztjährigen Kongress statt, auf dem unter anderem die Liveproduktion FANTA 4 IN 3D vorgestellt wurde. Diese Produktion sorgte damals für viel Aufmerksamkeit, und so darf man mit Spannung erwarten, was die Organisatoren sich dieses Mal für ihren Zukunftskongress haben einfallen lassen, der alle modernen Entwicklungen berücksichtigen will.

Der Kongress ist überschrieben mit dem Slogan «Die Zukunft mit der dritten Dimension», was sich ganz offensichtlich auf die Prognosen von Trendforschern bezieht, die von einer zunehmenden Durchdringung des Medienmarktes mit 3D-Angeboten rechnen, speziell in der Kino- und Spiele-Industrie. Die Entwicklung scheint nicht aufzuhalten zu sein, deshalb raten viele Experten den Professionellen in der Unterhaltungsindustrie, rechtzeitig auf den Trend aufspringen.

Auf dem Zukunftskongress werden vor allem Inhalte und Programmformate diskutiert, die sich aus Digitalisierung und 3D entwickeln werden. Daraus, glaubt man, können sich Konsequenzen für die traditionellen Verwertungsgewohnheiten ergeben, aber auch neue Geschäftsfelder für die Unterhaltungsbranche.

Die Teilnahme kostet 199 Euro, Rabatt gibt’s für eine zweite Person. Weitere Informationen zu Forward2Business hier.
Foto: Mitteldeutsches Multimediazentrum in Halle an der Saale. Foto: MMZ.

FANTA 4 3D – hier ein kurzer Trailer – war am 28.9.2010 live in einigen Kinos zu sehen. Wir berichteten darüber wir in unserer Ausgabe 11/2010. Das Thema Stereo-3D insgesamt behandelten wir ausführlich in unserem zweiteiligen Schwerpunktthema in den Ausgaben 1/2011 und 2/2011. Es ist auch als kostenloser Download im Ebner-Shop erhältlich.

 




Kommentare

(erforderlich)