Ost-West Koproduktionen im Cottbuser Pitch

connectingcottbus

Auch in diesem Jahr bietet das Filmfestival Cottbus (4. bis 9. November) mit Connecting Cottbus der Finanzierung von Ost-West Koproduktionen und dem Austausch zwischen Produzenten, Filmemachern und Filmförderungen eine Plattform. Die Produzenten von … mehr...



Finales Grading im Kölner Kino

Cinepostproduction_Logo

CinePostproduction Köln bietet das finale Grading für Kinofilme jetzt auch unter Kinobedingungen an. Die sieben Meter breite Leinwand im Saal 2 des Kölner Odeon wird mit einem DCI-konformen Projektor bespielt. Der Saal wird zum Grading-Kino, wenn … mehr...



Werwolf, realistisch und weiblich

1_WHEN_ANIMALS_DREAM

Der dänische Cannes-2014-Beitrag in der Reihe Semaine de la Critique WHEN ANIMALS DREAM (Når dyrene drømmer), der gerade im Kino gestartet ist, sollte ein etwas anderer Werwolf-Film werden. Wir sprachen mit DP Niels Thastum, der schon das … mehr...



ZDF: Infos zu Programmprofilen und Kosten

zdf_logo

Veranlasst durch Transparenz-Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrages hat das ZDF jetzt Angaben zu den Kosten einiger Programmgenres veröffentlicht. Das betrifft Fernseh- und Kinofilme, Serien, Shows, Dokumentationen, Reportagen, Nachrichten, Magazine, … mehr...



Deutsche Filme helfen, schwaches Kinohalbjahr zu überbrücken

FFA_Referenzfoerderung_19_1_12

Der Kinobesuch des ersten Halbjahres in Deutschland hat die Erwartungen nicht erfüllt. Nach Angaben der Filmförderungsanstalt wurden 56,3 Mio. Besucher gezählt. Das sind 6,4 Mio. oder 10,2 Prozent weniger, als im Vergleichszeitraum 2013. Der … mehr...



FFA: Stereoskopie im Kino wieder mit Besucherhoch

FFA_Referenzfoerderung_19_1_12

2013 wurden 28 Mio. der 129,7 Mio. an deutschen Kinokassen verkauften Tickets für Stereoskopie-Filme gelöst. Laut der nunmehr dritten Studie der Filmförderungsanstalt (FFA) zum Thema sind das 5 Prozent mehr als 2012. Der 3D-Marktanteil sei damit … mehr...



Änderungen beim Produktionsfunk

bnetza

Die Bundesnetzagentur hat Änderungen für die professionelle Nutzung von Funkfrequenzen, darunter auch den Produktionsfunk für Film und Fernsehen, bekanntgegeben. Ab sofort können im UHF-Band die Frequenzen 470 bis 608 und 614 bis 790 MHz … mehr...



„Neue Berliner Straße“ für Studio Babelsberg

studiobabelsberg_logo

Die Außendeko „Berliner Straße“ war europaweit einmalig und eine Attraktion für Studio Babelsberg im Wettbewerb um Aufträge. Ende 2013 musste der Set abgerissen werden. Eine „Neue Berliner Straße“ soll die Erfolgsgeschichte … mehr...



Baader: Dank Berliner Zettelwirtschaft ins Kino?

notesofberlin_film

Möglicherweise beginnt ja jeder Film mit einer Zettelsammlung. In diesem Fall ist es eine besondere Kollektion. Verlorener Hund, gefundene Liebe, geklaute Fahrräder … –  Joab Nist veröffentlicht in seinem Blog www.notesofberlin.com Notizen … mehr...



Mediatheken-Content fair vergüten statt „Enteignung“

AG_DOK_29_6_12

Eine gemeinsame Erklärung der AG Dok, des Bundesverbandes Regie und des Verbands Deutscher Drehbuchautoren kritisiert die „Enteignungs-Praxis“ bei ARD und ZDF bezüglich der in deren Mediatheken eingestellten Produktionen. Faire Vergütungen … mehr...