Publikumsfavoriten des Europäischen Filmpreises wählen

Europäischer Filmpreis

Bis zum 31. Oktober kann man sich an der Wahl des Publikumspreisträgers beim 27. Europäischen Filmpreis beteiligten. Gewählt werden kann unter sechs Nominierungen. Zu gewinnen gibt es eine Reise zur Preisverleihung am 13. Dezember in Riga. … mehr...



Jerzy Palacz: «Wir durften die Kamera keinen Zentimeter bewegen»

Palacz_NL

Jeder Blick ist anders: Jerzy Palacz, gebürtiger Pole, kam als Student nach Wien und begann dort Film zu studieren. Heute ist er Träger des Österreichischen Filmpreises und hat für SHIRLEY - VISIONEN DER REALITÄT das Werk von Edward Hopper für … mehr...



Die Vorlese: Next Big Thing aus Cupertino?

Brille_WP

Ihre Zeit ist begrenzt, aber als Filmprofi sollten Sie diese Themen nicht verpassen. FILM & TV KAMERAMANN – Alles zu Bild, Ton und Schnitt stellt aktuelle Artikel aus dem Internet vor, die einen Blick lohnen. Themen, die nicht direkt mit der … mehr...



ARD und ZDF vergeben ihren Frauenförderpreis 2014

ARD/DF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie«

Auch im 6. Jahr des ARD/ZDF Förderpreises Frauen + Medientechnologien gilt: „Nach wie vor sind Frauen in technischen Abteilungen von Fernsehen, Hörfunk und Online etwas Besonderes.“ Anlässlich der Preisverleihung während der IFA in Berlin … mehr...



Cinec Award: Deadline verlängert bis 5.9.

cinec-Logo

Noch bis zum 5. September besteht Gelegenheit für die Bewerbung um den Cinec Award. Der Innovationspreis für Filmtechnik und Postproduktion wird im Zweijahres-Turnus während der Fachmesse Cinec in München vergeben. Teilnahmeberechtigt sind … mehr...



Werwolf, realistisch und weiblich

1_WHEN_ANIMALS_DREAM

Der dänische Cannes-2014-Beitrag in der Reihe Semaine de la Critique WHEN ANIMALS DREAM (Når dyrene drømmer), der gerade im Kino gestartet ist, sollte ein etwas anderer Werwolf-Film werden. Wir sprachen mit DP Niels Thastum, der schon das … mehr...



Martin Langer: «Balance zwischen schwerer und leichter Kost»

Im Labyrinth

Jeder Blick ist anders:  Der Hannoveraner Martin Langer ist seit 1990 Kinematograf. Er gewann für seine Kameraarbeit schon zahlreiche Preise. Im vergangenen Jahr drehte das BVK-Mitglied mit Giulio Ricciarelli dessen Debüt IM LABYRINTH DES … mehr...



ZDF: Infos zu Programmprofilen und Kosten

zdf_logo

Veranlasst durch Transparenz-Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrages hat das ZDF jetzt Angaben zu den Kosten einiger Programmgenres veröffentlicht. Das betrifft Fernseh- und Kinofilme, Serien, Shows, Dokumentationen, Reportagen, Nachrichten, Magazine, … mehr...



Die Vorlese: Im Labor der (neuen) Medien

Brille_WP

Ihre Zeit ist begrenzt, aber als Filmprofi sollten Sie diese Themen nicht verpassen. FILM & TV KAMERAMANN – Alles zu Bild, Ton und Schnitt stellt aktuelle Artikel aus dem Internet vor, die einen Blick lohnen. Themen, die nicht direkt mit der … mehr...



Ab dem 3.9.: «Marseille im Film» – Filmreihe im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main

Marseille_im_Film_1_9_2014

Marseille, Frankreichs zweitgrößte Metropole, gilt als der Inbegriff der Sehnsucht nach dem Süden. Marseille ist auch die Stadt mit einer der schönsten und belebtesten Hafenanlagen am Mittelmeer sowie die ärmste Stadt mit der höchsten … mehr...