Wochengagenüberblick

Wie viel verdient wer in der Filmbranche?

Vor allem als Freiberufler mag es nicht immer einfach sein, die eigene Arbeit in der Filmbranche in gerechtfertigte Zahlen anzugeben. Die folgende Übersicht gibt einen Hinweis auf die derzeit geltenden Durchschnittsgagen:

Wochengagen für Film- und Fernsehschaffende (DE) ab 1.1.2015 für maximal 50 Stunden pro Woche (50h/Woche)
Tätigkeitsfeld Gage in EUR
Regie-Assistenz 1.301
Continuity 1.058
Produktionsleitung 1.712
Produktionsassistenz 1.225
1. Aufnahmeleitung 1.301
2. Aufnahmeleitung 936
Motivaufnahmeleitung 936
Filmgeschäftsführung 1.268
Filmbuchhaltung incl. Kassenführung 936
Produktionssekretariat/Teamassistenz 913
Produktionsfahrer (mit Produktionserfahrung) 692
Kameramann/-frau 2.755
Kameraschwenker/in (nicht lichtsetzend) 1.519
1. Kamera-Assistenz/DIT 1.259
2. Kamera-Assistenz/Daten-Assistenz 936
Schnitt (Filmeditor) 1.434
1. Schnitt-Assistenz 848
2. Schnitt-Assistenz 736
Szenenbild 1.624
Szenenbild-Assistenz 1.090
Außen-Requisite 1.190
Innen-Requisite 1.058
Kostümbild 1.434
Kostümbild-Assistenz 1.023
Kostümberatung 1.235
Garderobe/Gewand 996
Maske 1.235
Ton 1.462
Ton-Assistenz 1.058
Ton-Assistenz 1.058

Tagesgagen
Standfoto 209
Tänzer (bei Sololeistung +50%) 232

Gagenzuschläge
Wochenarbeitszeit bis zu 51– 60h/Woche* + 25 %
Wochenarbeitszeit ab 61h/Woche + 50 %
Tägliche Mehrarbeit
(ab 13. Std., für jede weitere 100%)**
+60 – 100 %

* Arbeit am 6. und 7. Tag der Kalenderwoche wird wie wöchentliche Mehrarbeit berechnet.
** Die Mehrarbeitsstunden werden bei der Berechnung der wöchentlichen Mehrarbeit nicht mehr berücksichtigt.

Keine Kommentare zu “Wie viel verdient wer in der Filmbranche?”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: