Wettbewerb der FABW

VR Now: Gewinner stehen fest

Das Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg legte zu VR Now, ihrer Weiterbildungsmaßnahme für Virtual Reality, einen Wettbewerb vor, der nun, auf der aktuellen FMX, zu Ende gegangen ist.

Logo VR NOW_©Animationsinstitut

Die drei Gewinnerteams erhalten nun Arbeitsplätze inklusive technischer Ausstattung, internationalem Mentoring, Projektbetreuung sowie finanzielle Unterstützung in Höhe von zusammen 20.000 Euro. Im nun folgenden Schritt sollen die Teams ihre Gewinnerkonzepte zu marktreifen Prototypen entwickeln, wofür bis April 2017 Zeit ist. Zur FMX 2017 sollen die Prototypen präsentiert werden.

Die drei prämierten VR-Projekte im Einzelnen:

“Wheel House”:  In diesem VR-Spiel von Martin Nerukar bewegt mans ich in einem Rollstuhl durch eine virtuelle Welt. Der Spieler muss einen Spionagefall lösen, doch der Inspektor im Rollstuhl stößt natürlich ständig auf Hindernisse. Das Thema Barrierefreiheit wird somit erfahrbar gemacht. Die Jury begründete: “For the potential of creating empathy through the inspired usage of VR, the VR NOW initiative award will be given to ‘Wheel House’.”

“Koshu VR”: Der Spieler kann sich in der Wüstenwelt der Graphic Novel “Koshu” bewegen, wobei ihm zusätzliche Räume zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel ein virtueller “Escape Room”. Entwickelt wurde diese Anwendung von Benjamin Rudolf, Jonas Kirchner, Christoph Rasulis, Felix Mertikat, Verena Klinke, und Rolf Rothgerber. Die Jury: “For the potential to use cutting edge VR technology in an intercultural artistic environment, the VR NOW initiative award will be given to ‘Koshu VR’.”

Raeding against the Wind”: Hier wird Legasthenie auf der Basis eines abstrakten Animationskurzfilms erfahrbar gemacht. Die VR-Experience stammt von Annika Bauer, Lea Schönfelder, Iris Schwarz, Matthias Heim und Liliya Ivanovast. Die Jury begründet ihre Entscheidung: “For the potential of creating an interactive VR experience that raises awareness for the dyslexia condition, the VR NOW initiative award will be given to ‘Raeding against the Wind’.”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: