Bund und Länder fördern Unternehmerreise zum SXSW 2017

SXSW-Festival 2017: Call for Entries und Unternehmerreise

Vom 10. bis zum 19. März 2017 findet das alljährliche South by Southwest Festival (SXSW) in Austin, Texas statt. Das Festival vereinigt die drei Branchen Musik-, Film- und Interactive zudem seit 2011 auf der SXSW-Tradeshow zu einer gemeinsamen Fachmesse.

Logo SXSW Festival 2017

Das seit 1987 stattfindende Festival begrüßte allein in 2016 über 70.000 Delegierte aus 84 Nationen. Ein klares Indiz für die internationale Bedeutsamkeit für die Branchen sowie für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Bestandteile des Festivals sind neben der Fachmesse auch Kongresse, Preisverleihungen und Diskussionsforen.

Wer sich mit einem Film für das Filmfestival bewerben möchte, kann dies in den Kategorien Feature Film, Short Film und Music Video noch bis zum 20. Oktober 2016 tun. Ausserdem werden auch Preise in den Kategorien Virtual Cinema, Texas High School Schort und Title Sequence verliehen. Filme, die im Jahr 2015 und 2016 produziert wurden, können teilnehmen. Premieren werden bevorzugt und müssen wenigstens über englische Untertitel verfügen. Wie Projekte eingereicht werden können, zeigt dieses Video.

Für die Kategorien Short Film sowie Music Video wird eine Gebühr von bis zu 75, für Feature Film eine Gebühr von 110 Dollar fällig. Preise und Fristen finden sich hier.

NRW.International fördert deutsche Teilnehmer beim SXSW-Festival

Zum zweiten Mal organisiert die HMR International im Auftrag der NRW.International eine Unternehmensreise zum SXSW nach Austin. Diese konzentriert sich auf den interaktiven Teil des Festivals vom 10. bis zum 15 März. Natürlich können aber Vertreter der anderen Branchen sich hier anmelden und den Aufenthalt verlängern.

Das Grundprogramm dieser Reise umfasst neben geführten Messebesuchen und der Teilnahme an Panels, Keynotes oder Präsentationen auch Transfers, Dolmetscherleistungen und Catering. Darüber hinaus bieten die Veranstalter zusätzlich für die Teilnehmer, die sich bis zum 30. November anmelden, eine Förderung aus dem Auslandsförderprogramm des Bundes.

Die Aufnahme in das Förderprogramm bietet verschiedene Vorteile

  • vergünstigte Akkreditierungsgebühr für ein Interactive Badge (595 Euro zzgl. 19% MwSt.)
  • Auftritt am deutschen Gemeinschaftsstand
  • Beachtung mit Firma und Logo im Standmagazin sowie im SXSW Katalog
  • Erwähnung auf der Webseite zur Bundesfördermaßnahme
  • Teilnahmemöglichkeiten an allen Veranstaltungen im deutschen Haus

Zuzüglich zu der Akkreditierungsgebühr müssen pro Teilnehmer 300 Euro (zzgl. 19% MwSt.) für organisatorische Leistungen entrichtet werden. Darüber hinaus gib es ein begrenztes Kontingent an Hotelzimmern, die mit ca. 250 Euro (zzgl. 19% MwSt.) pro Nacht zu Buche schlagen. Die Flugkosten fallen individuell an.

Da das Teilnehmerkontingent der Reise Limitiert ist bittet der Veranstalter bei Interesse um eine schnellstmögliche Kontaktaufnahme bei martina [dot] Richter [at] hmr-international [dot] de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: