Erster Testlauf erfolgreich

Sky überträgt Formel 1 Rennen aus Singapur in UHD

Während des Grand Prix der Formel 1 in Singapur wurden zum ersten Mal UHD-Kameras für die Aufzeichnung benutzt. Nach dem erfolgreichen Testlauf gab Sky nun bekannt, dass alle Rennen der Formel-1-Saison 2017 in UHD übertragen werden. Sky wird einen eigenen UHD-Sender starten und auch auch Sportveranstaltungen in UHD übertragen.

Sky Logo

In Singapur wurden an diesem Wochenende erstmalig bei einem Rennen der Formel 1 mehrere UHD-Kameras an der Rennstrecke installiert. Mit Hilfe des Kooperationspartners Tata Communications und dessen Untersee-Glasfasernetzwerks übertrug Sky das Signal zum Hauptsitz des Senders nach Osterley in Großbritannien und von dort in die ganze Welt.

„Dieser Testlauf von Sky und Tata Communications zeigt unser kontinuierliches Engagement, die F1 durch die Nutzung innovativer Übertragungstechnologien zum ultimativen Sporterlebnis zu machen“, lobt John Morrison, Chief Technical Officer des Formula One Managements die Zusammenarbeit.

Für den Rest der Saison sind noch weitere Testläufe in Zusammenarbeit mit dem Formula One Management und Tata geplant, bei denen Live- Übertragungen von Over-the-Top-Content und 4K-Übertragungen ausprobiert werden sollen.

Keine Kommentare zu “Sky überträgt Formel 1 Rennen aus Singapur in UHD”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: