399 Filme, 935 Aufführungen

Programm der Berlinale 2017 steht

Die 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin laufen vom 9. bis 19. Februar. Diesmal sind 399 Filme im Programm, 18 davon im Wettbewerb. “Mut, Zuversicht und Humor” ist das Motto der Wettbewerbsbeiträge, so Festivalleiter Dieter Kosslick. Nun ist das Programm vorgestellt worden.

Dieter Kosslick, Festivalleiter der Berlinale
Foto: Berlinale
Dieter Kosslick, Festivalleiter der Berlinale

22 Weltpremieren sind unter den 24 Wettbewerbsbeiträgen, von denen wiederum sechs außer Konkurrenz laufen. Drei der Wettbewerbsfilme kommen aus Deutschland. Eröffent wird die diesjährige Berlinale mit “Django” von Etienne Comar, über den von den Nazis verfolgten Gitarristen Django Reinhardt. Schauspielerin Julia Jentsch sitzt in der internationalen Jury, der auch Olafur Eliasson, Maggie Gyllenhaal, Dora Bouchoucha Fourati, Wang, Quan’an und Diego Luna angehören. Jurypräsident ist Paul Verhoeven.

Heute ist das Programm des Festivals veröffentlicht worden. In fast tausend Vorführungen kann Kino vom Feinsten degustiert werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar