Festival des dokumentarischen Films vom 3. bis 6. März 2016

Nonfiktionale Festival in Bad Aibling

Ab dem 03. März 2016 beginnt in Bad Aibling die bereits neunte Nonfiktionale, dem Dokumentarfilmfestival.

Logo der Nonfiktionale Bad Aibling 2016

Im Fokus der Nonfiktionale 2016 steht dieses Mal das Motto “Über:Ich”. In den vier Festival-Tagen werden 16 Filme unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Länge gezeigt, in denen Regisseure gleichzeitig auch die zentralen Protagonisten ihrer eigenen Werke sind. Wie schon in den letzten Jahren, besteht zwischen jeder Vorführung viel Zeit für Diskussionen zwischen den Filmemachern und dem Publikum über die gezeigten Filme.

Eine dreiköpfige Jury – bestehend aus der ZDF/3sat-Redakteurin Margrit Schreiber, dem Filmemacher Jan Peters und der FFF-Förderreferentin Julia Rappold – wird zum Abschluss am letzten Festivaltag den Nonfiktionale-Preis in Höhe von 2000 Euro verleihen. Zusätzlich wird der SACHTLER-Preis für die beste Kameraarbeit verliehen.

Weitere Infos zum Festival und das vollständige Programm finden Sie unter: www.nonfiktionale.de
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: