Festival für Dokumentarfilme

Nonfiktionale feiert zehnjähriges Bestehen

Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr die Nonfiktionale statt. Das Dokumentarfilmfestival findet 2017 vom 16. bis zum 19. März statt und zeigt an den vier Tagen insgesamt 16 Dokumentationen.

Seit 2007 ist Bad Aibling für vier Tage im Jahr das Zuhause des Dokumentarfilms. Für das Jubiläumsjahr wurde als Thema “Dreiecksbeziehungen” festgelegt. Die Idee dahinter: Es gibt mehr als schwarz und weiß. Wie reagiert man richtig, wenn man in beispielsweise in einer Diskussion keinem der vorherrschenden Standpunkte zustimmt? Nimmt man Position dazwischen ein? Und kann man eine Partei unterstützen, ohne sich mit der anderen zu zerstreiten? Der Kreativität der Filmemacher ist keine Grenze gesetzt.

Als besondere Aktion wurden im Vorfeld unter dem Motto “6 aus 9”, sechs Filme ausgewählt, die bereits im Laufe der Jahre auf der Nonfiktionale gezeigt worden waren, und nochmals im Lindenkino Bad Aibling gezeigt. So konnte auf die erfolgreiche Vergangenheit geschaut werden, und zugleich die Vorfreude auf das Jubiläum gesteigert werden.

Eine Einzelkarte für das Festival kostet 5 Euro. Der Festivalpass inklusive eines Festivalkataloges liegt preislich bei 22 Euro. Alle genaueren Preisinformationen hier.

Das komplette Programm zur Nonfiktionale finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: