Am kommenden Wochenende 16. und 17. Juli

Noch Plätze frei: BVFK-Workshop “Kalkulation” in Hamburg

BVFK_Logo

Wie kann ich meine Kosten so kalkulieren, dass ich damit langfristig gut aufgestellt bin? Was gehört dazu? Wie verhandele ich vernünftig? Der BVFK nimmt sich dieser Fragen an und veranstaltet am 16. und 17. Juli in Hamburg einen Wochenend-Workshop zum Thema Kalkulation. Es sind noch Plätze frei!

Am ersten Tag dreht sich alles um das Thema „Wie kalkuliere ich meine Gage richtig?“, wobei es um Faktoren wie Rücklagen für Urlaub, Krankheit und Rente geht, um Auslastung und Inflation und natürlich auch die Erwirtschaftung von Gewinn.

Teilnehmer werden gebeten, eine Aufstellung ihrer Fixkosten sowie eine Liste von durchschnittlich in Rechnung gestellten Arbeitstagen und deren Tagessätzen der letzten ein bis drei Jahre mitzubringen, so dass konkret damit gearbeitet werden kann. Referent für diesen Tag ist Film- und Videoeditor Stefan Weiß.

Am zweiten Tag steht das Thema „Authentisch verhandeln statt sich verkaufen“ auf dem Programm. Angesprochen wird die innere Haltung und die emotionale Einstellung, die bei der Gehaltsverhandlung eine Rolle spielt. In einem Coaching werden diese beiden Aspekte behandelt, denn „Verhalten kann ich nur ändern, wenn ich mir meiner blockierenden Mechanismen bewusst bin!“ Referentin ist Editorin und Coach Sabine Brose.

Die Teilnahme für beide Tage kostet 250 Euro, für BVFK-Mitglieder 200 Euro, für den Workshop am Samstag zahlt man 150 Euro, als BVFK-Mitglied 130 Euro.

Der Wochenendworkshop findet statt am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juli von jeweils 10-17 Uhr auf dem NDR-Gelände, Haus 3, im Hugh-Greene-Weg 1, Hamburg. Die Anmeldung erfolgt über office [at] bvfk.tv. Mehr Infos auch zur Anmeldung auf der Webseite.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: