Nach vier Tagen Festival

Naturvision Preisträger ausgezeichnet

Das Naturvision Filmfestival, größtes Festival für Natur-, Tier-, Umwelt- und Nachhhaltigkeitsfilme in Deutschland, ist zu Ende, und die diesjährigen Preisträger stehen fest. Insgesamt wurden in diesem Jahr 46.000 Euro an die elf Gewinner ausgeschüttet.

Die diesjährigen Preisträger des Naturvision Filmfestivals
Foto: Naturvision Filmfestival
Die diesjährigen Preisträger des Naturvision Filmfestivals

 

Hier die Gewinner des diesjährigen Naturvision Filmfestivals:

  • Deutscher Umwelt-und Nachhaltigkeitspreis: Insekten – Superhelden auf sechs Beinen (Regie: Björn Platz)

  • Deutscher Wildlife Filmpreis: Äthiopien – Im Hochland der Wölfe (Regie: Yann Sochaczewski)

  • Deutscher Filmpreis Biodiversität: Natura Urbana – die Brachen von Berlin (Regie: Matthew Gandy)

  • NaturVision Sonderpreis Die Stadt und das Meer: Schwarze Tränen der Meere (Regie: Christian Heynen)

  • NaturVision Sonderpreis der Jury: Inseln wie im Paradies: Die Herrschaft der Sonne (Regie: Matt Hamilton, Paul Reddish)

  • NaturVision Kamerapreis: Biene Majas wilde Schwestern (Regie: Jan Haft, Kamera: Kay Ziesenhenne, Maximilian Köhl)

  • NaturVision Beste Story: Small People – Big Trees (Regie: Vadim Vitovtsev)

  • NaturVision Filmmusikpreis: Budapest Inferno – Das Geheimnis der Molnár János Höhle (Regie: Balazs Lerner, Musik: Peter Rusko, Marton Szekely)

  • NaturVision Kinderfilmpreis: Anna und die wilden Tiere – Das Tannenzapfentier (Regie: Angelika Sigl)

  • NaturVision Newcomerfilmpreis: Hundesoldaten (Regie: Lena Leonhardt)

  • NaturVision Preis der Jugendjury: Insekten – Superhelden auf sechs Beinen (Regie: Björn Platz)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: