Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten am 1. und 2. April

Makeup Artist Design Show 2017 im April in Düsseldorf

Anfang April findet die MADS statt, die Makeup Artist Design Show. Die Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten ist nur für Fachbesucher zugänglich.

Impression von der MADS 2015
Foto: Constanze Tillmann, Messe Düsseldorf
Impression von der MADS 2015

Im Film sind die besten Effekte bekanntermaßen die, die man gar nicht als solche bemerkt. Derselbe Grundsatz gilt im Filmbereich auch für Schnitt, Musik, Licht, Kamera, und im Grunde alle anderen Gewerke bis zu Schauspiel und Regie, denn es geht ja darum, ein stimmiges Gesamtbild abzuliefern. Im Idealfall versinkt der Zuschauer in einer Illusion und bekommt von den vielen kleinen Manipulationen, die auf ihn einwirken, gar nichts mit.

So auch im Bereich der Schminkkunst. Was viele Männer nicht einmal an ihren Frauen bemerken, soll der Zuschauer im Kino erst recht nicht mitbekommen – und das bei 8K und besonders kniffligen, außergewöhnlichen Herausforderungen. Zombies, Leichen, Verstümmelungen und Wunden aller Art, von Krankheit gezeichnete Gesichter, das künstliche Altern oder Verjüngen lassen von Schauspielern, selbst wenn es “nur” ein Bart oder eine Perücke ist, die einen Menschen verändern soll, oder ein Tattoo, das verschwinden muss: Das Thema ist gewaltig. Die Messe bietet Möglichkeiten zum Netzwerken, Vorträge, Workshops und vielem mehr.

Auch findet hier die Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung statt. Am 2. April um 14 Uhr treten acht junge Azubis an, ihr Können zu beweisen. Um 17 Uhr ist Siegerehrung. Der Wettbewerb wird von der Messe Düsseldorf GmbH ausgerichtet. Fachliche Leitung des Wettbewerbs hat Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf übernommen.

Fachbesucher der MADS müssen Maskenbildner oder Visagisten sein und müssen dies nachweisen, damit sie sich registrieren können. Die Registrierung erfolgt online. Die Eintrittspreise variieren zwischen 35 und 55 Euro. Zeitgleich finden die Top Hair und die Beauty Düsseldorf statt. Letztere kann mit dem Ticket der MADS besucht werden, für die Top Hair muss man sich separat anmelden.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar