Crouwdfunding erfolgreich – aber läuft noch

Kodak unterstützt Super-8-Web-Portal

Wir berichteten bereits über das Kickstarter Projekt von Jürgen Lossau, um ein Web-Portal für das Schmalspurmaterial Super 8 auf die Beine zu stellen. Durch die jüngste Spende von Kodak, ist das erste Etappenziel bereits erreicht.

Crowdfunding-Projekt: Das Super 8 Webportal
Crowdfunding-Projekt: Das Super 8 Webportal

Im März startete der damalige Chefredakteur des Schmalfilm-Magazins eine Kickstarter-Kampagne mit dem Ziel, ein Super-8-Webportal auf die Beine stellen, eine internationale Plattform in englischer Sprache. 1.000 Schmalfilme sollen hier gezeigt werden, täglich sollen Artikel rund um die Basics des Super-8-Filmens online gehen. Wenn es genügend finanzielle Unterstützung gibt, sollen die Inhalte auch auf Deutsch angeboten werden. Mit einem laut Lossau “beachtenswerten Betrag”, den das Unternehmen zu dem Crouwdfunding-Projekt beisteuert, untermauert Kodak nun sein Interesse am Super 8 Format. Neben einer neuen Super-8-Filmkamera hat Kodak bereits die Wiederkehr des Farbumkehrfilmes Ektachrome bestätigt.

Aktuell hat das Projekt bereits 22.558 Euro gesammelt,  die von insgesamt 145 Unterstützern aufgebracht wurden, ist die englischsprachige Website bereits gesichert. Da die Hälfte der Förderer aus dem deutschsprachigen Raum kommt, versuchen die Verantwortlichen auch eine deutsche Version der Seite zu realisieren. Dafür würden insgesamt 30.000 Euro benötigt.

Wer also seinen Beitrag für das Super-8-Portal leisten möchte kann dies noch bis zum 12. Mai unter folgendem Link tun.

https://www.kickstarter.com/projects/1112932678/the-super-8-web-portal/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: