Erfinder der Steadicam wird ausgezeichnet

Garrett Brown erhält Preis für sein Lebenswerk

Der Erfinder der Steadicam, Garrett Brown, wird von der Society of Camera Operators (SOC) mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Am 11. Februar 2017 wird er den Preis im Loewes Hollywood Hotel in Los Angeles entgegennehmen. 

Der Erfinder der Steadicam Garrett Brown
HNW/iPhoto/Newscom
Der Erfinder der Steadicam: Garrett Brown

Brown revolutionierte mit der Erfindung der Steadicam das Filmemachen Mitte der 70er Jahre. Seine Arbeiten mit seiner Erfindung in dem Film „The Shining“ setzte neue Maßstäbe. Während seiner Karriere wirkte der Steadicam Operator  an mehr als 100 Spielfilmen mit, wie zum Beispiel „Rocky“, „Philadelphia“ oder „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ mit.

Brown wurde bereits 1978 mit dem Academy Award of Merit ausgezeichnet. Es folgten zwei weitere Oscars in den Kategorien Technical Achievement und Scientific and Engineering.

Weiter Infos zur Society of Camera Operators finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: